Montag, 30. August 2010

Geschenke über Geschenke

Jetzt ist es schon fast eine Woche her, dass ich meine Geburtstagsgeschenke aus unserem Geschenke-Swap öffnen durfte. Die Vorfreude war schön, weil immer einmal ein Päckchen hier eintrudelte, das ich natürlich nicht geöffnet habe. Und täglich wurden es mehr und meine Unruhe stieg - und dann war es endlich soweit! Ahhhhhh, was für ein Anblick!! Ich hatte mir "Rosen auf dunklem Stoff" gewünscht - und natürlich auch bekommen. Seht selbst:



Jetzt habe ich die schönen Stöffchen schon fleißig gestreichelt und die vielen tollen Kleinigkeiten bewundert, die es zusätzlich gab und die das Quilterherz erfreuen.
Nochmals vielen lieben Dank an alle Swaperinnen!!

Liebe Grüße vom quappwurm

Samstag, 28. August 2010

Baltimore Blues

Wie versprochen zeige ich euch heute das Ergebnis meines Appli-Wahns, der mich nach den ersten Versuchen am Baby-Quilt für meine Nichte ereilte. Natürlich hab ich, völlig naiv, gleich "oben" angefangen, also gleich die volle Packung. Den BOM "Baltimore Blues" gab es bei fatcatpatterns, eigentlich für 12 Monate ausgelegt, aber nach 9 Monaten hatte ich erst einmal genug appliziert ....Eigentlich sind das so gar nicht meine Farben, es sollte ja auch nur ein Versuch sein, und wirklich genutzt wird er auch nicht, aber schön geworden ist er schon.


Liebe Grüße vom quappwurm

... auf die Schnelle

Nachdem ich die ganze Woche nicht an die Nähmaschine gekommen bin, musste ich gestern Nachmittag dringend etwas vor die Finger bekommen. Da der Geburtstag einer kochenden Bekannten ansteht, habe ich mich an diesen Topflappen versucht. Und das Ergebnis gefällt mir gut. Als Anleitung hatte ich dieses Tutorial.


Liebe Grüße vom quappwurm

Samstag, 21. August 2010

Blubb ... blubb ... blubb

Heute zeige ich euch einmal nichts "Historisches", sondern etwas Aktuelles.
Quiltfriend Gabi ist unermüdlich darin, Quilts für besondere Kinder zu nähen, und viele Quiltfriends helfen mit und nähen fleißig für diese Kinder. Einen Quilt mit Meerestieren soll es für einen besonderen Jungen geben, und da ich selbst ein Meeres-Fan bin, habe ich diesen Block genäht, der dann, zusammen mit vielen anderen, zu Gabi geht und dort weiter verarbeitet wird.


Die Vorlagen stammen aus dem Meeresbewohner-BOM von
C. Hasenbach. Ich habe zwei Anleitungen verbunden, der Block ist jetzt 12x12 inch groß. Ich bin ganz begeistert, dass ich endlich einmal Gelegenheit hatte, etwas davon zu nähen - und dann noch für einen guten Zweck - was will man mehr?

Liebe Grüße vom quappwurm

Dienstag, 17. August 2010

Suchanzeige

Mir fällt gerade ein, dass ich meinen neuen Blog ja auch einmal dafür nutzen kann, eine Suchanzeige nach einem lang gesuchten Patchworkheft aufzugeben.
Ich suche seit Langem das deutsche Heft Nr. 42 der Zeitschrift "Magic Patchwork & Quilting". Das Heft ist vergriffen, und so hoffe ich, dass vielleicht einer von euch es doppelt hat oder verkaufen möchte. Das wäre phantastisch, denn es ist das einzige Heft, das mir in der Sammlung noch fehlt ... Wer ein Angebot hat - bitte einfach über den Kommentar an mich schicken! Bin sehr gespannt!

Liebe Grüße vom quappwurm

Herausgewachsen ....

Vor ein paar Tagen habe ich euch ja den "neuen" Blumenquilt für meine Nichte vorgestellt und erzählt, dass sie aus ihrem ersten Quilt bereits herausgewachsen ist. Nun zeige ich euch diesen ersten Quilt. Er entstand nach einer Vorlage aus einem alten "Magic Patchwork"-Heft und ist in mancherlei Hinsicht etwas Besonderes: Es war der erste Quilt, den ich verschenkt habe, und es war mein erster Quilt mit Applikationen und kleineren Stickversuchen. Danach bin ich vorübergehend in einen echten Appli-Wahn verfallen - das Ergebnis davon zeige ich euch aber demnächst einmal ...
(Leider sieht der Quilt hier völlig verzogen aus - liegt aber an der Präsentation, nicht am Quilt)


Liebe Grüße vom quappwurm

Samstag, 14. August 2010

Frühchenquilts

Als Dane bei den Quiltfriends einen Aufruf startete, Frühchenquilts für das Krankenhaus in Aschaffenburg zu nähen, habe ich spontan zugesagt. Nicht nur, dass die Zwerge dann eine schöne Erinnerung bekommen, sondern auch, weil mein Stoffvorrat dringend einer Verarbeitung bedurfte.
Da ich es mit rosafarbenen Stoffen für die Mädels nicht so habe, habe ich mich auf die Jungen konzentriert, vor allem auf die zukünftigen Piraten. Bei einer Größe um die 50 x 90 cm waren die Minis schnell genäht und es hat eine Riesenspaß gemacht! Das waren sicher nicht meine letzten! Vielleicht hat ein kleiner Wurm ja schon "seinen" von mir genähten Quilt mit nach Hause genommen??? Das ist eine schöne Vorstellung!




     


Liebe Grüße vom quappwurm

Freitag, 13. August 2010

Kaleido-Quilt "Beyond the Sea"

Weil ich zur Zeit an einem Round Robin arbeite, den ich hier nicht zeigen darf, zeige ich euch heute meinen Kaleidoskop-Quilt, den ich vor einiger Zeit gearbeitet habe.
Ich bin völlig fasziniert von den Quilts von Paula Nadelstern und habe inzwischen alle ihre Bücher (auch die, die man nicht kaufen sollte, weil sie so teuer sind, dass man ganz rot wird, wenn einen jemand darauf anspricht - so ist das halt mit vergriffenen Büchern). Da ich nähtechnisch in einer anderen Liga spiele, habe ich mir dann die einfachere Variante zugemutet und einen Kaleidoskop-Quilt nach dem Buch "One-Block Wonders" von Maxine Rosenthal genäht. Das klappte gut, und der Effekt ist verblüffend.




Für die Stoffwahl eines solchen Quilts sind vor allem zwei Dinge wichtig: Je hässlicher und groß gemusterter  der Stoff, desto verblüffender das Ergebnis!! Nur die Farben sollte man mögen, alles andere löst sich sowieso auf - wie man hier sieht: Der Originalstoff von Laurel Burch (der mir sehr gut gefallen hat ;-)) und einzelne Kaleidoskope!





Liebe Grüße vom quappwurm

Donnerstag, 12. August 2010

... und noch mehr Stickerei

Auch diese Ringbuchhülle ist aus dem BOM der Stickamazonen entstanden - wenn man einmal angefangen hat, kann man wirklich nicht mehr aufhören.
Also Vorsicht: Suchtgefahr!!






Liebe Grüße vom quappwurm

Ridikül

Durch den tollen BOM der Stickamazonen wurde ich von der Crazy Stichery infiziert. Nach einigen Probestücken habe ich dann dieses Ridikül genäht und bestickt. So heißen wohl die Stickbeutel, die die Damen in früheren Zeiten so immer mit sich herumtrugen. Die Spitzen stammen noch von meiner Oma und fanden hier endlich eine angemessene Verwendung. Im Urlaub kam das Ridikül auch direkt zum Einsatz!





Liebe Grüße vom quappwurm

Mittwoch, 11. August 2010

Blumengarten

Der letzte fertig gestellte Quilt war ein Geburtstagsgeschenk für meine Nichte. Sie wurde fünf und war aus ihrem ersten Quilt herausgewachsen. Eigentlich sollte ich den ersten Quilt vergrößern, so ihr Wunsch,  ich konnte sie dann aber doch davon überzeugen, dass ein neuer Quilt schöner sein würde. Ihre Vorgaben: Blumen und Schmetterlinge!
Anregungen fand ich - nach einem Hinweis von Quiltfriend Kerstin - auf dieser Seite. In einigen älteren Ausgaben der "Homespun" (auch von Kerstin) gab es weitere Ideen, dann habe ich mein eigenes Top entworfen.
Hier ist das Ergebnis samt Detailausschnitt. Der Hintergrundstoff und der Randstoff sind übrigens ursprünglich als Bettwäsche verkauft worden. Alles andere ist mit der Maschine appliziert.



Und hier ein Bild der Fleece-Rückseite mit dem Quiltmuster für den Rand:



Liebe Grüße vom quappwurm

Erste Nachrichten

Nachdem ich nun seit Monaten rumgejammert habe, dass ich auch gerne einen blog hätte, aber keine Zeit dafür finde, habe ich die letzte Ferienwoche genutzt und nun doch einen eigenen blog eingerichtet. Ob das mit der Pflege so klappt, wird sich erst noch zeigen ....
Ich möchte euch hier die Fortschritte und Rückschritte meines liebsten Hobbies zeigen - Patchwork und Quilten. Der Untertitel meines blogs hat da durchaus seine Berechtigung, denn manchmal kann ich nur hoffen, dass es irgendwann besser wird ...
Ich freue mich auf eure Kommentare und Anregungen - also bitte fleißig schreiben!

Bis bald und
Liebe Grüße vom quappwurm
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...