Dienstag, 30. November 2010

Er fährt wieder!

Frisch beladen zum 1.Dezember fährt unser Adventskalender wieder mitten durch unser Wohnzimmer. Als ich ihn vor zwei Jahren genäht habe war das Nähen an sich nicht schwierig. Das Problem war, mitten im Winter einen Wasserball zu bekommen :-)) Die Anleitung stammt aus der Patchwork Spezial 04/2007.


Now it's time to put out the advent calendar - i sew this balloon two years ago and it was very difficult to get a water ball in the middle of winter! The pattern ist from the german patchwork magazine "Patchwork Spezial 04/2007".

Liebe Grüße vom quappwurm

Samstag, 27. November 2010

Abtrünnig

Jaja, ich bin auf die schiefe Bahn geraten ... heute seht ihr das Ergebnis!
Vor über zwei Jahren musste ich wegen Schulterproblemen aufhören zu stricken,  und seitdem lag hier eine halbe gestrickte Socke herum und schaute mich sehr vorwurfsvoll an. Vor ein paar Wochen habe ich es dann gewagt und abends ein paar Reihen daran gestrickt - und es ging gut! Und es machte nach so langer Zeit so viel Spaß, wieder mal zu stricken!! Und schwupps - waren die Socken fertig und ein neues Projekt musste sofort folgen. Da ich noch ein Paar Knäuel Wolle aus früheren Zeiten übrig hatte und mir die inzwischen allseits beliebten gestrickten Halstücher so gut gefallen, hab ich ein kleines Exemplar in Angiff genommen - und gestern beendet. Es trägt den Namen "Travelling Woman" und die Anleitung habe ich kostenlos bei www.ravelry.com gefunden (ein Tipp von der lieben Cornelia - Danke nochmals, auch für die Starthilfe!!)



After two years without knitting I finished a pair of socks last week. And because it was so funny to knit again, I chose another project instantly. This is one of the popular knitted shawls called "Travelling Woman". I found the free pattern on www.ravelry.com.
Liebe Grüße vom quappwurm

Mittwoch, 24. November 2010

Schichtwechsel

Nachdem nun der Winter hereingebrochen ist, muss auch der Herbstbehang an der Tür aktualisiert werden. Den Behang für den Winter habe ich selbst entworfen, die Stickmotive stammen von Ursula Schertz.





Winter is here and so I changed my door hanging. It's my own design, the stitchery patterns are from Ursula Schertz.

Liebe Grüße vom quappwurm

Donnerstag, 18. November 2010

Von drauß' vom Walde

Jaja, es ist wieder so weit: Die Lebkuchen stehen im Supermarkt, die Versandhäuser überschütten die Haushalte mit Katalogen - ein untrügliches Zeichen, dass Weihnachten sich nähert. Und wie immer völlig unverhofft! Damit zumindest die Weihnachtspost gesichert ist, habe ich schon einmal Karten produziert:

  
Ich habe Passepartout-Klappkarten verwendet und die Stoffmotive etwas hinterfüttert. Das Problem ist dann immer das Zukleben. Nichts hält richtig und oft wellt sich auch noch das Papier. Aber wofür haben wir alle eine Nähmaschine??? Also drunter damit und die ganze Sache mit Zierstichen zusammengenäht! Hält garantiert, schlägt keine Wellen und sieht klasse aus!! Viel Spaß beim Ausprobieren!

No doubt, christmas is coming, and so I produced some cards for to surprise my friends. I took Passepartouts and put the small "panels" with a little bit of batting behind, but the problem was, how to close it. When I use a gluestick, there are often flutes in the paper and it often removes. So I put it under my sewing machine, and all problems are resolved: no flutes, no remove and it looks so great!

Liebe Grüße vom quappwurm

Sonntag, 14. November 2010

Erster Eindruck

Am Freitag hatte ich endlich einmal Zeit, an dem Jewel-Box-Top weiter zu arbeiten. Die ersten Blöckchen sind zusammen genäht und meine erster Eindruck ist: Klasse! Die Farben sehen hier leider nicht so ganz aus wie "in echt", blau, lila und grün sind hier leider kaum zu unterscheiden.


On friday there was a few time to sew on my Jewel-Box-Top. First blocks are togesther, and I'm very happy about the effect. In fact the colours are a little bit darker.

Liebe Grüße vom quappwurm

Mittwoch, 10. November 2010

Variation in Blau

Am Wochenende habe ich noch ein Paar Häuschen genäht, dieses Mal für die Tür. Und da wir weder Hund noch Katze haben, die sich an dem Anblick erfreuen könnten, sind sie etwas schlichter ausgefallen, ohne Dachüberstand und nur mit wenig Verzierungen (ganz ohne ging dann doch nicht ;-))).

  
Damit die Reihe an der Tür hält, habe ich vor dem Annähen der Dächer an der Rückseite Klett-Teile angenäht. Die Gegenstücke kleben an der Tür. So kann man sie z.B. beim Putzen abnehmen und einfach wieder drankletten.
Das Tutorial für die Häuschen findet ihr (immer noch) hier.


Last weekend I produced more houses for to keep the cold winds outside, this time for our front door. The houses are a little bit easier, without much embroidery. At the backside I affixed some stripes of hook-and-loop-tape, so I can pull the houses off for cleaning the floor, for example. Tutorial for the houses is still here.

Liebe Grüße vom quappwurm

Freitag, 5. November 2010

French Braid

Heute ist endlich der French-Braid-Quilt fertig geworden, den ich an dem Nähwochenende in Kassel im Juli begonnen habe. Das Muster wollte ich schon immer einmal ausprobieren und es eignet sich hervorragend für Jelly Rolls. Die Farben sind zwar eigentlich gar nicht meine, aber der Quilt ist ja auch nicht für mich. Und das Muster gefällt mir ausgesprochen gut - trotz der Farben! Meine Streifen-Maße sind nur 2,5x6 inch.
Beim Quilten habe ich mich das erste Mal an Federn heran getraut, obwohl ich diese über und über mit Federn gequilteten Teile nicht mag. Also habe ich die Federn etwas entzerrt (auch, damit der Quilt nicht zu steif wird) und schon ist alles gut!
Nun wartet der Quilt auf seine Bestimmung: Als nachträgliches Geburtstagsgeschenk und als Ruhestand-Einstiegsgeschenk für eine ganz liebe Kollegin.

Today I finished the French-Braid-Quilt I started in july. The French-Braid-Pattern ist perfect to sew with Jelly Rolls! I don't really like these colours, but the quilt is not for me. And I like the pattern very much, so I like the quilt, too. Quilting patterns are feathers, I quilted them for the first time.
And now the Quilt is waiting to come to a friend who is going into retirement and for a (late) birthday present.




Liebe Grüße vom quappwurm
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...