Donnerstag, 29. September 2011

... und tschüss!

Bevor ich mich in ein anstrengendes Nähwochenende mit anderen Infizierten verabschiede, möchte ich euch noch zeigen, was ich an den beiden vergangenen Abenden produziert habe: Ein Paar Pulswärmer habe ich gestrickt! Der Winter kommt ja bestimmt, und so bin ich vorbereitet :-)) Aber eigentlich wollte ich nur einmal diesen "Mäusezähnchenrand" ausprobieren. Eine tolle Anleitung habe ich hier gefunden. Und es geht wirklich leicht - egal, ob angestrickt oder angenäht!


So, jetzt verabschiede ich mich mit der Hoffnung, dass ich beim Nähtreffen gaaaanz viel schaffe, so dass ich euch nächste Woche gaaaaaanz viel zeigen kann!!

Before I go to a great sewing weekend with other infected girls I'll show you the result of the last two evening workings: I knitted a pair of pulse-warmers for the winter time! In fact I must try to knit these sweet "Mouse-Teeth"-Border. And it's really simple to do. You can find a german instruction here.
So bye-bye for the weekend - I hope I'll sew so much things so I can show you next week!!
Liebe Grüße vom quappwurm


Sonntag, 25. September 2011

Nachschub

Aus einigen Resten Motiv-Stoff habe ich Nachschub an Grußkarten produziert. Immer wieder eine tolle Art, Stoffreste zu verbrauchen und doch schnelle und ansehnliche Ergebnisse zu bekommen!

Today I took some leftover motif fabrics and created some new postcards. I'm everytime amazed, that these leftovers can look so good!!
  Liebe Grüße vom quappwurm


Dienstag, 20. September 2011

Abgeguckt

Endlich habe ich wieder einmal etwas Fertiges anzubieten, das nicht aus der Konserve stammt.
In diesen Tischschmuck habe ich mich auf Juttas (faulengraben) Blog verguckt und sie hat mir erlaubt, dass ich ihn nachnähen darf. Er wird ein Geschenk werden, aber ich darf noch nicht verraten, für wen, man weiß ja nie, wer mitliest ...

Die Bäume und Häuser sind handappliziert, anschließend mit der Maschine umquiltet. Der Rest ist handgequiltet und die Zugvögel aufgestickt. Größe: ca.65x65cm --- Das war alles zu viel für meine Hand, jetzt muss ich pausieren und meine Sehnenscheidentzündung auskurieren!!! Aber zum Glück gibt es ja noch die Nähmaschine ;-))))
Liebe Jutta, nochmals vielen Dank für die tolle Vorlage!

Today I'll show you my newest project. It's a present, but I can't tell you more - may be the recipient is  reading here, too, who knows? I saw the table runner on Juttas (faulengraben) blog and she allowed me to sew it as seen. Thanks so much, Jutta!!
The trees and houses are appliqued and I quilted around them with my machine. All other parts are handquilted and at least I stitched the birds - and ruined my wrist! Now I must relax for a time (but I still can sew on the machine ;-)))

Liebe Grüße vom quappwurm


Mittwoch, 14. September 2011

Und noch einmal: Aufgepimpt

Nachdem ich beim Surfen diverse schöne Taschen zu ungeheuerlichen Preisen gesehen habe, dachte ich mir, dass ich das Geld besser für andere Dinge (wie neue Stöffchen) spare und meine alte Leinen-Tasche ein bisschen aufmotze. Stoff war schnell gefunden und die Spitzenborte wollte unbedingt mit verarbeitet werden. Hier das Ergebnis:


Nachtrag: Vielleicht kann ich meine "beste Freundin" noch überreden, mir mit der Stickmaschine etwas über den Bordürenstreifen zu sticken ;-)))

When I surfed in the www I saw so many beautiful bags - but what prices! I thought I can save money for other nice things (like new fabrics) and so I took my old linen bag and pimped it up with some fabric and a lace border. This is the result!

Liebe Grüße vom quappwurm


Sonntag, 11. September 2011

Neues Design

Vor einigen Wochen habe ich euch den schönen Gobelin-Stoff gezeigt, aus dem ich eigentlich eine Reisetasche nähen wollte. Doch dann kam mir eine ganz andere Idee ...
Unser Kleiderschrank hat in der Front sechs Plexiglasscheiben, die mit einer Folie beschichtet sind, so dass es aussieht wie Milchglas. In den letzten acht Jahren hat sich diese Folie nun langsam verzogen, gewellt, gelöst usw. Es sah nicht mehr schön aus:

Schon lange hatte ich den Plan, die Front mit Stoff zu verkleiden - aber welche Farbe? Welches Material? Viele Fragen, die mich zu keiner Antwort führten. Und dann hatte ich den Gobelin-Stoff in der Hand und auf einmal war alles ganz einfach!! Ich habe mir Sperrholzplatten in der passenden Größe zuschneiden lassen und diese mit dem Stoff bespannt. Dann habe ich die Platten vor die Scheiben gesetzt und mit Holzleisten verziert. Fertig ist der gepimpte Kleiderschrank! Und ich finde, es sieht richtig klasse aus!!

Nur - jetzt muss ich mir doch tatsächlich noch eine passende Tagesdecke nähen! So ein Pech aber auch ;-)))

Some weeks ago I've shown you the tapestry I would like to use for a traveller bag. But suddenly I had a very different idea ... But let's start at the beginning!
Our wardrobe has six plexiglass windows with white adhesive films in it's front. In the course of time the adhesive films contract and peel off. It looks so bad!!! For a long time I thought about an answer for this problem - I would like to use some fabric - but what colour? My problem was switched off when I hold the tapestry in my hands. That's it!! I covered some wooden boards with the fabric and fixed it in the front of the wardrobe. Than I put on some wood borders for decoration. I think it looks fantastic!
But - uuuppps! I must sew a new matching quilt for my bedroom - isn't it a great pity?  ;-)))))

Liebe Grüße vom quappwurm

 

Freitag, 9. September 2011

Erste Verarbeitung

Auf dem Stoffmarkt hatte ich noch einige Kleinigkeiten mitgenommen, z.B. Dekostoff für Einkaufsbeutel. Davon habe ich gleich am Sonntag etwas vernäht, da ich abends noch auf einen Geburtstag eingeladen war. Die Herztaschen-Variante von Sulky wollte ich schon längst einmal ausprobieren. Der Dekostoff bekam also Gesellschaft von weinrotem Pünktchenstoff - und fertig!


On my shopping tour last sunday I bouhgt some small fabric pieces for sewing shopping bags, and I sew the Heartbag by the pattern of Sulky just that day as a birthday present in the evening. 
Liebe Grüße vom quappwurm


Dienstag, 6. September 2011

Mein erstes Mal

Am Sonntag war ich zum ersten Mal auf einem Holländischen Stoffmarkt --- und es war toll!! Zuerst war ich erschlagen von den vielen Angeboten, aber beim zweiten Rundgang klärte sich der Blick und ich konnte "zuschlagen". Hier meine neuen Mitbewohner:

 




An den Blümchenstoffen konnte ich ja gar nicht vorbei, ich habe gerade einen Hang zu solchen Stoffen. Der Postkarten-Stoff ist Deko-Stoff, den hat sich mein Mann ausgesucht. Aber das Highlight ist der Batik-Stoff, der bereits mit Schlingstichen aus Verlaufsgarn bestickt ist!! Zwar könnte man das auch selbst machen, aber hat irgendjemand so viel Zeit??? Er sieht großartig aus!! 
Mein erstes Mal Stoffmarkt war also ein voller Erfolg und ich hoffe, dass das jetzt hier bei uns eine regelmäßige Veranstaltung wird (obwohl, das könnte teuer werden ;-))))

On sunday I visited my first dutch fabric-market and it was fantastic! First there were so many impressions but than I focused me on some market stands and bought fabrics untill my money was off! Here you can see my crop of fabrics: I can't resist the flower-fabric, this time I love such fabrics; the postcard-fabric is a furnishing fabric my husband chose, but the highlight is the batic fabric, which is embroidered with a colour gradient floss --- ok, I could do it by myself, but who has the time to do that???? 
I hope this event will be periodically in our city --- but that could be hard for my purse ;-))))

Liebe Grüße vom quappwurm



Freitag, 2. September 2011

All the Year Round - September

Und schon wieder ist ein Monat vorbei und es ist Zeit, euch den nächsten Monatsblock zu präsentieren. Näheres zum Jahresquilt gibts immer noch hier.


Again a months has run through my fingers and it's time to show you the next block of my "All the year round"-Quilt. You can find more informations here.
Liebe Grüße vom quappwurm



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...