Samstag, 26. November 2011

Nachtrag

Hier nun wie versprochen "Julekuler" Nr.2, dieses Mal wirklich in klassischem Rot-Weiß.
Here it is, the promised "Julekuler" in red and white!


Liebe Grüße vom quappwurm


Freitag, 25. November 2011

Kleine Zwischenmahlzeit

Heute Morgen bei Jutta gesehen, heute Mittag gestrickt und heute Abend für euch fotografiert: Meine erste gestrickte Weihnachtskugel!! Nicht rot-weiß, sondern grün-grau, ich wollte es ja erst einmal ausprobieren ...


Das Muster und weitere witzige Infos bekommt ihr über diesen Blog! Viel Spaß beim Stricken!!

I've seen this in the morning on Juttas blog, knitted it in the noontime and show you the picture in the evening: My first knitted christmas tree ball! The colors are not traditional red and white, I took green and grey.
You can get the pattern and more crazy informations on this blog! Have fun by knitting your own Julekuler!!

Liebe Grüße vom quappwurm


PS.: Drei frei Muster habe ich noch gefunden. Eine pdf-Datei im Zusammenhang mit dem Buch "Julekuler" von Arne & Carlos und zwei Mal bei www.ravelry.com.  Den Stern habe ich heute Abend noch gestrickt - wird aber erst morgen gezeigt!!!
I found three other patterns - click the links above, please! And I knitted one of them - but I'll show you not untill tomorrow!!!!

 

Federleicht

In den letzten Wochen war nähtechnisch bei mir so gar nichts los - weder Zeit noch freien Kopf dafür. Also hab ich abends oft gestrickt - und plötzlich war mein Lace-Schal 220cm lang und damit fertig:


Eigentlich war der Schal nur eine Notlösung, weil ich es nach fünf Vesuchen aufgegeben habe, mir meinen Traum von einem Dreieckstuch zu erfüllen. Aber wenn ich jetzt so überlege, ist ein Schal eigentlich praktischer ...
Die Farbe - hier leider kaum zu erkennen - ist ein sehr dunkles petrol (Lace No.1 Filigran). Die ursprüngliche Anleitung stammt aus dem Buch "Lace stricken für Einsteiger" von Monika Eckert. Allerdings hab ich sehr bald den Pfad der Tugend verlassen und auch Muster von anderen Anleitungen ausprobiert. Der Schal ist also ein Muster-Mix verschiedenster Anleitungen, aber das hat Spaß gemacht und ich habe ein bisschen Übung bekommen. Vielleicht wird's ja doch noch mal was mit dem Dreieckstuch!!

I was so busy in my job the last weeks - no chance to sew something. So I knitted in the evenings - and suddenly my lace-scarf was long enough: 2,20m!
Actually the scarf was only my second choice because after five desperate bids to knit a shawl / wrap I capitulated. But isn't a scarf much more practical ;-)))
The color is a very dark petrol green (Lace No.1 Filigran). The patterns are from the book "Lace stricken für Einsteiger" by Monika Eckert, but after making some exercises I looked for other patterns and tried to knit them as well. So it's a pattern-mixed scarf and I hope I've learned enough for to knit a shawl / wrap sometime ...
Liebe Grüße vom quappwurm

 

Samstag, 19. November 2011

Countdown

Kurz bevor der Countdown für Weihnachten startet, zeige ich euch heute in Ermangelung neuer Projekte wieder einmal etwas aus der berüchtigten Kiste ;-))
Der Ballon-Adventskalender, den ich euch im letzten Jahr gezeigt habe, ist der jüngste von mehreren Kalendern, die ich im Laufe der Jahre genäht habe. Mein erster Kalender kam in meinem ersten Patchwork-Weihnachten zur Welt, komplett nach Anleitung. Heute fristet er leider ein trauriges Dasein in der Weihnachtskiste ...


Den nächsten Kalender habe ich für meine kleine Nichte genäht, doch davon gibt es aus unerklärlichen Gründen kein Bild. Und dann, zweieinhalb Jahre später, kam dieser Adventskalender für meinen Neffen dazu, den ich komplett selbst entworfen habe. 

Tja, und den aktuellen Ballon-Adventskalender kennt ihr ja schon.
Eigentlich könnte ich fast jedes Jahr einen neuen Kalender nähen, weil es immer neue, tolle Ideen gibt. Aber das geht auf die Hüften, wenn man jeden Tag drei oder vier leckere Säckchen öffnet!! Mein Mann ist auf meinen Wunsch hin im vergangenen Jahr schon dazu übergegangen, die Säckchen mit Ganrollen zu füllen :-))))

In a few days the countdown for christmas will start, and because of the absence of new projects I show you the advent calendars I sew in the last years. The Balloon-Calendar I show you last year was only the last one in a row of calendars I sew in the last years. 
My first calendar I sew completely by the pattern of a patchwork journal in my first patchwork-year. Now it is one of the forgotten pieces in the christmas box.
The second one I sew for my little niece, but there ist no more picture in my files, sorry!
And the third one was for my nephew a few years ago. It was completely my own design. 
Actually I can sew a new one every year, but the sweets are not so good for my slim line ;-)). So last year I bag  my husband to fill up the sacks with thread spools :-))))))

Liebe Grüße vom quappwurm



Montag, 14. November 2011

All the Year Round - November

Und schon wieder ist es soweit, den November-Block meines vor einigen Jahren genähten Jahres-Boms zu zeigen. Nähere Infos zu den Blöcken gibt es hier.


Time is running through my fingers - and it's already time again to show you the november-block of my All-the-Year-Round-Quilt I sew a few years ago. More informations you can find here.
 Liebe Grüße vom quappwurm


Donnerstag, 10. November 2011

Erste Geschenke

Jaja, es lässt sich nicht leugnen, Weihnachten kommt unaufhörlich näher. Und damit es mich nicht - wie jedes Jahr - kalt erwischt, habe ich schon die ersten Weihnachtsgeschenke produziert. Einiges darf ich hier nicht zeigen, aber dieses Geschenk für meine Nichte schon.
In einer amerikanischen Zeitschrift bin ich über eine tolle Idee gestolpert: Dort wurden sog. "Me-Books" vorgestellt. Das sind quasi Tagebücher für kleinere Kinder. Und da meine Nichte gerade in die Schule gekommen ist, kann sie ab Weihnachten ihr eigenes "Me-Book" vollmalen, -kleben und bald auch -schreiben.


Sie ist, wie man unschwer erkennen kann, ein Pferdefan. Ich habe ein Bild von ihr auf Stoff gedruckt und dann appliziert und mit Schmuckband eingefasst, es gibt ein Lesezeichen im gleichen Design (das Bild zeige ich hier aus nachvollziehbaren Gründen nicht). UND: Ich habe das erste Jojo meines Lebens produziert - in Anlehnung an die Schleifen, die die Pferde bei Wettbewerben angeheftet bekommen.
Bin gespannt, welche Geheimnisse sie ihrem "Me-Book" anvertraut ...

No doubt, christmas is coming! And this year I'm prepared: I produced the first gifts! I can't show you all of them, but I'll show you this present for my niece. I found the idea in an american journal, they call these booklets "Me-Book". It's like diaries for smaller kids. They can draw or stick pictures and soon my niece can write in there, because she's a pupil since summer :-)).
You see: She's a fan of horses, and I printed a picture of her (I garbled the picture) and appliqued it on the cover, spiced up with a nice border . I'm excited about the secrets she will trust with her "Me-Book"!!
Liebe Grüße vom quappwurm

Samstag, 5. November 2011

Wiederholungen

In letzter Zeit habe ich auch noch einige "Wiederholungen" fertiggestellt.
Aus weiteren Wollresten habe ich noch ein Paar Pulswärmer gestrickt, wer weiß, wie lang der Winter dieses Mal dauert ...



 

Außerdem hat mir meine Erdbeer-Rundablage so gut gefallen, dass ich noch eine zweite - dieses Mal mit Fliepis - hergestellt habe. Natürlich befindet sich auch dieses Mal ein passendes Nadelkissen im Deckel:



Wenn ich wüsste, wofür ich die Rundablagen noch verwenden könnte, würde ich noch sehr viele davon produzieren, die Herstellung ist abwechslungsreich und sie sehen einfach klasse aus!

In the last weeks I produced some more wristlet - maybe the winter will be as long and cold as the last one ... And I was so sold on my Strawberry-Sewing-Box so I produced another one - with a fly agaric fabric. I could make much more of these boxes - but what shall I put in there ;-)))

Liebe Grüße vom quappwurm


Dienstag, 1. November 2011

... und weil's so schön war

... zeige ich euch heute noch ein Paar Weihnachtsminis, allerdings alle im gleichen Stil nach der Anleitung von Moda Bake Shop.
Als ich bereits im Juni den Mini für unseren Swap genäht habe, bin ich in einen wahren Rausch verfallen. Das Nähen hat so einen Spaß gemacht, dass ich gleich noch vier weitere Weihnachtsbäume genäht habe.
Er hier ist der kleinste und fröhlichste, ganz in pink und nur etwa 25x25cm groß.

Und hier der größte, etwa 50x50cm groß:

Die letzten beiden sind dann eher ein bisschen klassischer gehalten:



Ich bin also bestens auf Weihnachten vorbereitet. Und wenn dann mein Winter-Wonderland-Quilt noch fertig wird, dann kann Weihnachten von mir aus kommen ;-))

When I sew the Christmas Mini for our swap I was intoxicated by the christmas trees of Moda Bake Shop. It was so funny to sew the Minis so I can't stop - and sew four more of them! The smallest one (pink) measures 25x25cm, the green one is the largest with 50x50cm. So I'm ready for christmas time ;-)))

Liebe Grüße vom quappwurm


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...