Montag, 31. Dezember 2012

Höchste Zeit

... ist es, vor dem Jahreswechsel ein großes 
  Dankeschön 
an all meine treuen Leser da draußen zu schicken! Auch wenn ich wirklich viel zu selten auf eure Kommentare antworte, lasst euch nicht entmutigen. Eure witzigen, hilfreichen und lieben Kommentare lassen meinen Blog erst leben!
Ich wünsche euch allen ganz viel Glück im neuen Jahr, tolle Ideen für neue Projekte und die Zeit, sie umzusetzen. Es wäre schön, wenn ihr weiter bei mir hier vorbei schaut und meine - 'mal mehr, 'mal weniger gelungenen - Ergebnisse kommentiert.
Auf ein Neues ...
Alles Gute vom quappwurm


Samstag, 29. Dezember 2012

Wieder ein Wingspan

Nach langer Zeit habe ich auch wieder einmal gestrickt und eines meiner UfOs fertig bekommen - naja, viel war nicht mehr daran zu tun. Aber nun ist der Wingspan fertig, um Einiges länger als das "Original", aber das ist ja das Schöne an der Anleitung, man kann beliebig verlängern.


Das Garn ist ein Baumwoll-Acryl-Gemisch (50/50) von 100Farbspiele (Lace "Wasserspiele"), ein Verlaufsgarn von dunkelblau bis hellblau, von dem ich aber nur etwa die Hälfte verstrickt habe. Ich bin allerdings von dem Garn sehr enttäuscht, es ist vierfädig, ungezwirnt (man muss also ständig aufpassen, dass man alle vier Fäden abstrickt) und der Verlauf kommt dadurch zustande, dass in gewissen Abständen jeweils ein Faden durch einen helleren ausgetauscht (= angeknotet!!!) wird - für mich die schlechteste Lösung, ein Verlaufsgarn herzustellen! Leider hatte ich mich von den tollen Bildern hinreißen lassen und außer dem blauen noch ein weiteres - weiß bis petrolfarbenes - Garn bestellt.


Die Farben sehen ja fantastisch aus, aber ich weiß nicht, ob ich mich nochmal so herumplagen will ...

I did it again - another "Wingspan" is finished! It's a  50/50 cotton/acryl yarn with a color run from dark blue to light blue, but I only needed half of the ball. I'm a little bit disappointed about the knitting quality of the yarn, but I was so excited about the colors, so I bought another ball at that time (white - dark green). And now I don't know, if I would really work again with this yarn ...
  Liebe Grüße vom quappwurm



Dienstag, 25. Dezember 2012

Weihnachtsgeschenk XXL

Schon zu Beginn des Jahres wurde dieses 2,20 x 2,20m große Weihnachtsgeschenk für eine Freundin fertig. Sie hat selber daran mitgearbeitet, denn die gestickten Buchstaben hat sie hergestellt. Ich habe dann noch das passende Drumherum genäht - und fertig ist der Buchstabensalat!
Ich habe den Quilt in vier Teilen genäht und diese dann verbunden, damit das Quilten leichter geht. Die Teile (eins/zwei und drei/vier) habe ich euch schon vor einiger Zeit vorgestellt, dort sieht man auch noch einmal die gestickten Kunstwerke im Detail. Heute nun seht ihr den ganzen Quilt. Für so einen großen Quilt ist die Fläche hier eigentlich viel zu klein, also: Bild anklicken, dann seht ihr mehr!


I finished this christmas present for a friend early in the year. She stitched the letters by herself and than I sewed the matching patches around. I worked the quilt in four parts and set them together like a 'quilt-as-you-go', so quilting was very much easier. I showed you the parts one/two and three/four some months ago, there you can also see more details. The place here on the blog is undersize - so click on the picture to see it better!

Liebe Grüße vom quappwurm

Samstag, 22. Dezember 2012

Geschenk an meine Leser

Dieses geteilte (Weihnachts-)Bäumchen habe ich für den Adventskalender der Quiltfriends gestiftet, aber der Rest meiner Leser soll natürlich auch ein Weihnachtsgeschenk bekommen.
Das Blöckchen ist zum Nähen auf Papier und zur anschließenden Weiterverarbeitung gedacht. Der Block ist, fertig genäht, 4,5x5 inch groß. Die Vorlage zum Nähen auf Papier könnt ihr hier herunterladen.


I created this small christmas tree block for the advent calendar of the Quiltfriends, but the rest of my reades should get this christmas present, too. 
The paper piecing block is for using in other projects, f.e. postcards or larger pieces. The block measures 4,5x5 inch. You can download the pp-template here.

Fröhliche Weihnachten 
vom quappwurm


Mittwoch, 19. Dezember 2012

Schwächeanfall

Da war ich viele Monate soooo brav und habe keine Stoffe bestellt - und dann passiert mir DAS!!!


In einem tranceähnlichen Zustand habe ich abends um 23 Uhr diese Stoffe in den USA bestellt! Dabei habe ich WIRKLICH genügend Stoffe für zwei Leben!!
Na gut, jetzt sind sie da - und ich finde sie herrlich! 20 FQ der Serie <Vibrant Poppy Love> von Swirly Girl für Michael Miller. Mal sehen, was daraus einmal werden will ...

I was so good for so many months - and now THIS has happend!! In a state of trance I bought this fabric on the verge to go to bed! Although I have enough fabric for two lifes!
But now it is here - and it's fantastic! 20 FQ <Vibrant Poppy Love> of Swirly Girl for Michael Miller. We'll see what should happen with it!


Liebe Grüße vom quappwurm




Sonntag, 16. Dezember 2012

Pläne umgesetzt

Vor einiger Zeit habe ich euch ja den Stand meiner unfertigen Arbeiten gezeigt. Heute nun ziehe ich das erste Resümee:
Der Reste-French-Braid-Quilt ist genadelt und wartet auf das Quilten, vielleicht fange ich morgen schon damit an.
Ein paar weitere Reste habe ich in dem Frühchenquilt verarbeitet, den ihr weiter unten sehen könnt.
Und ein paar Reste-Sterne sind ebenfalls entstanden:


Ich habe sie mal nebeneinander gelegt, dann wirkt es besser.
Außerdem habe ich noch ein zweites Sternen-Reste-Muster gefunden und in zwei Varianten ausprobiert (der geviertelte ist nur zusammengelegt):



Ich kann mich nicht entscheiden, welche Varante ich besser finde ... ist der geachtelte Stern zu unruhig? Welcher passt besser zu den ersten vier Sternen? Schwere Entscheidung! Vielleicht könnt ihr mir helfen - welche Variante gefällt euch besser??? Ich freue mich auf eure Kommentare!

A few posts ago I showed you my plans for finishing my UFOs, and today I give you a first resume:
The scrappy French-Braid-Quilt is basted and waits for quilting, maybe I'll start tomorrow.
I used some other scraps for the preemie quilt you can see some posts downside.
And I sewed some scrappy stars! I laid them together so you can better see the effect. Also I tried another star pattern, I sewed two variations, and now I can't make a decision which one is my favourite! Can you help me please???? I'm curious about your comments!!!
Liebe Grüße vom quappwurm



Mittwoch, 12. Dezember 2012

Löcher gestopft

Noch immer zeigen sich in unserer Wohnung Stellen, wo die kalte Luft Einzug hält - Altbau eben ... Und da unser Vermieter nicht zu überzeugen ist, dass die Fenster WIRKLICH undicht sind, mussten noch ein Paar Zugluftstopper her - einmal fürs Fenster und einmal für die Tür.
Das Tutorial findet ihr (immer noch) hier auf meinem Blog (siehe auch Reiter unter dem Header)!



There is still too much infiltration through our old windows - so I had to sew some stopper again. One for a window and the other for a door. You still can get the tutorial here on my blog (or look at the button below the header). But it's still in german, sorry!
Liebe Grüße vom quappwurm




Freitag, 7. Dezember 2012

Ganz einfach

... und schnell war dieser Frühchenquilt genäht. Zu mehr war in der letzten Woche einfach keine Zeit. Immerhin kann sich demnächst ein kleines Würmchen hineinkuscheln. Größe wie immer etwa 90x90cm.


I sewed this fast and simple preemie quilt this week - there was no time for more! But soon a little baby can nestle down in it! Measurement ca. 90x90cm.


Liebe Grüße vom quappwurm


Samstag, 1. Dezember 2012

Wichteleien - wörtlich genommen

Heute gab's die ersten Weihnachtswichteleien in unserer Quiltgruppe. Und dieses Jahr habe ich es wörtlich genommen - und für meine lieben Mitnäherinnen Wichtel genäht:


Die Anleitung stammt aus der "Lenas Patchwork - Originelle Geschenke zum Nähen". Jeder Wichtel ist etwa 20cm hoch.
Dafür durfte ich dann leckere selbstgemachte gebrannte Mandeln, einen "Kuchen im Glas", einen herrlichen Anhänger und diverse Süßigkeiten mit nach Hause nehmen. Vielen Dank nochmals dafür!!

Today we did our first secret Santa in our quilting group. This year I sewed these little gnomes for the girls. The pattern is from a german patchwork magazine. Every gnome measures ca. 20cm.
In return I got delicate handmade baking almonds, a great tag and a "cake in a glas". Thanks again for the amazing gifts!

Liebe Grüße vom quappwurm



Sonntag, 25. November 2012

More Flower Power

Nach dem ersten Mini waren von den Blumen-Quadraten noch so viele übrig, dass ich gleich noch einen tollen Block ausprobieren konnte, der auf meiner To-Do-Liste stand. Und dann ist wieder ein Mini herausgekommen, wieder ca. 40x40cm klein. Das Muster ist gelieselt, gestickt und appliziert und stammt aus der Burda Patchwork Sommer 2010 (Quilt: "It takes two" von Sue Daley).


After I've sewed the first Flower Power Mini, there were so many flower quarters left! So I thought I could try another pattern from my To-Do-List. And oops - there ist another Mini-Quilt, measures again 40x40cm. I used english paper piecing, stitching and applique. There is a whole quilt of this pattern in a german patchwork magazine (Burda Patchwork, summer 2010). The quilt named "It Takes Two" by Sue Daley.

Liebe Grüße vom quappwurm


Dienstag, 20. November 2012

Weil's draußen dunkel ist

... zeige ich euch heute den Lampion, den ich im letzten Jahr einer Freundin zum Geburtstag geschenkt habe. Die Anleitung gab es in einer Mitgliederzeitschrift der Gilde.



Because it is dark outside so early I'll show you this lampion I sewed for my girlfriends last birthday. The pattern is from a membership journal of our german guild. 

Liebe Grüße vom quappwurm



Donnerstag, 15. November 2012

Flower Power Mini Quilt

In den vergangenen zwei Wochen ist dieser Miniquilt entstanden:


Nachdem bei den Quiltfriends jemand diesen Link postete, habe ich mich sofort in den Block verliebt. Von einer Freundin hatte ich einen ganzen Stapel kleiner Blümchen-Quadrate geschenkt bekommen, und so lieselte ich den Block. Vom Ergebnis war ich schon ganz begeistert. Dann fiel mir ein, dass ich in einer alten Burda Patchwork-Zeitschrift eine Randgestaltung gesehen hatte, die ich schon immer einmal nacharbeiten wollte. Der computerversierte Herr quappwurm hat mir dann die Größe der Vorlagen angepasst und so hat der wunderschöne Block auch noch einen wunderschönen Rand bekommen. Insgesamt ist er jetzt zwar nur 40 x 40cm groß, aber es steckt wirklich eine Menge Arbeit in dem kleinen Teil!!

A quiltfriend posted this link a few weeks ago and I fell in love with the block! I had a choice of fabric pieces with small flowers given by a friend and so I "paper pieced" the block. Than I remembered of a border I saw in an old magazine, and so the beautiful block got a beautiful border! The finished block measures only 40x40cm, but there is a good piece of work inside!
 Liebe Grüße vom quappwurm



Sonntag, 11. November 2012

Es herbstet

Heute gibt es ein paar Bilder von kleinen Herbstquilts, die ich vor einige Zeit einmal aus den Reststücken eines Panels gemacht habe. Sie bringen die richtige Stimmung für den Herbst rüber. Jeder Mini ist etwa 30x40cm groß. Die Panels sind Teile eines großen Panels von Red Rooster.

 


   

Autumn is coming and so I'll show you these Mini Quilts I sewed a few years ago. They show the right mood for this season. Every Mini measures ca. 30x40cm and the panels are the small parts of a larger one by Red Rooster. 

Liebe Güße vom quappwurm


 

Mittwoch, 7. November 2012

Angebandelt

Ich habe ein neues Hobby: Schlüsselbänder produzieren ;-))))
Beim letzten Nähwochenende hat mir eine Freundin eine total einfache Methode gezeigt, um auch aus "normalem" BW-Stoff stabile Schlüsselbänder herzustellen. Dabei wird der Stoff auf sog. Stanzband / Bundband gebügelt. Die Bandklemmen (oder Schlüsselband-Rohlinge) habe ich auch erst jetzt kennen gelernt: Kein Vernähen der Enden mehr nötig! Zusammen eine superschnelle Methode, alle Arten von Schlüsselbändern herzustellen! Aber Vorsicht: Erhöhte Suchtgefahr!!!


Here is my new hobby: producing lanyard keychains ;-))))
A friend taught me a simple method to make robust bands of regular cotton fabric.Therefor you must iron on the cotton fabric to a stabilizer called "Bundband" or "Stanzband" in german (don't know the english word, and LEO can't help ...). It's a fast and funny method to produce many keychains! But beware: High subjection!!!
Liebe Grüße vom quappwurm



Freitag, 2. November 2012

Bestandsaufnahme

Ich muss mal einen Plan machen!
Also werdet ihr heute erfahren, was sich so an UfOs, WiPs und aktuellen Projekten in meinen Kisten und Kästchen befindet. Wo es geht, werde ich ein Bild beifügen ...

Da ist zunächst der laufende Row Robin, inzwischen ist die vorletzte Herausforderung bei mir eingetroffen, eine herrlich romantische Blockreihe war der Ausgangspunkt:


Natürlich ist er in den vergangenen sechs Runden mächtig gewachsen, nun muss also meine Reihe ergänzt werden. Einen Plan hab ich schon, es ist auch schon alles vorbereitet (dank EQ7!) und ich muss nur noch die Stoffe auswählen und losnähen. Das wird zuerst abgearbeitet.

Dann haben wir da die Crazy-Reste-Blöcke. Vor einiger Zeit habe ich euch schon die ersten gezeigt, inzwischen sind es schon zwölf, und drei liegen noch neben der Maschine. Diese Blöcke stelle ich zusammen, wenn sich genügend passende Stoffschnipsel angesammelt haben - und ich liebe es, die Blöckchen zu nähen, das ist immer eine kleine Belohnung für mich!


Mein während des letzten Nähwochenendes angefangener Reste-French-Braid macht Fortschritte. Acht von zehn Bahnen habe ich genäht. Keinen Schrecken kriegen, so fotographiert sieht alles ziemlich chaotisch aus, aber es wirkt in der Masse und auf die Entfernung ... wirklich!!! Bald bin ich wieder ein Wochenende unterwegs, da werden die restlichen Bahnen genäht und vielleicht auch schon zusammengesetzt.


Und da schon absehbar ist, dass meine Restekiste noch nicht leer sein wird, wenn der French Braid fertig ist, habe ich heute (vorsichtshalber!) mal einen Probeblock zur weiteren Resteverwertung genäht. Die Teile sind noch nicht zusammengenäht, aber ich denke man sieht, wie es kommen soll.


Die Sterne werde ich dann so lange nähen, bis die Restekiste wirklich mal leer ist. Und vorher kommt mir auch nichts Neues (-Größeres-) unter die Nadel.

Denn da wartet ja noch ein WiP auf Weiterbearbeitung, der Quilted-Diamonds-Quilt.


Ich habe mir vorgenommen, noch in diesem Jahr die vier fehlenden Blöcke für die nächste Runde zu nähen und die Runde anzusetzen.

Das zeitaufwändigste Reste-Vernähprojekt ist der Flowergarden, der wächst langsam, aber stetig. Da hab ich auch keine Eile mit, ich liesele, wenn ich Lust dazu habe ...

 
So, ich denke, das war's. Nebenbei sollten noch ein paar Kleinigkeiten entstehen, Schlüsselbänder, Stickdosen etc. Kaum der Rede wert ;-))))

Muss ich mich jetzt schämen, weil die Liste ja ziemlich lang ist? Ich habe das Gefühl, ich vernähe nur Reste, ich frage mich bloß, wo die alle herkommen ;-)))  Immerhin habe ich keine echten UfOs liegen ... ist ja schon mal etwas!
ABER: Das war der Teil meiner begonnenen Näharbeiten! Ich hätte da auch noch eine Liste angefangener Strickarbeiten - aber die zeige ich euch demnächst einmal :-oooooooo

I need a plan!!
So today you can see all the UfOs, WiPs and active projects I save in my boxes and caskets.
First there is the active Row Robin, six rows are finished, now it's my turn to add my row. Everything is planned and ready for sewing!
Than there are different Scrap-Projects: The 6 inch-Crazy-Blocks are my awards for doing hard work ... I love to sew them every time when there are enought nickles to design.
The French Braid I started on my last sewing weekend is still growing, in a few weeks I'm again on the way, than the last rows will be finished, maybe I can piece it together yet.
And because I know that my scrap-box will not be empty after finished the French Braid, I sewed a block on probation. I will sew scrappy stars untill my scrap box is really empty!!!
Another plan for the rest of the year is to sew the missing four diamonds for the next round of the Quilted-Diamonds-Quilt. Maybe I can piece the round as well.
My flowergarden is another Wip, but I only work on it when I feel like doing this.
These are my projects, it's a long list, but there are no UfOs at all. But I'm sewing my scraps on so many projects - I ask myself where they all come from ;-)))
And: It's only the sewing list - theres another one: My unfinished knittig projects!! Maybe I'll show you next time :-oooooooooooooooo

Liebe Grüße vom quappwurm



Samstag, 27. Oktober 2012

Brrrrummmmm

Für einen netten Kollegen, der ein Autofreak ist, habe ich dieses Rennauto genäht - als kleines Dankeschön für seine Beratertätigkeiten. Ich finde die kleinen Flitzer ja immer wieder herrlich! Die Anleitung gibt es frei im Netz.


I sewed this little racer for a colleague, he is a car enthusiast. It's a little thanks for his helpful advice. I love the small pillows, and you can find the free pattern here.


Liebe Grüße vom quappwurm


Mittwoch, 24. Oktober 2012

Süße Versuchungen

Ein paar Kleinigkeiten sind dann am zweiten Nähwochenende doch noch fertig geworden. Unsere Organisatorin Ulla hat uns beigebracht, wie man aus Süßigkeiten-Verpackungen tolle Täschchen nähen kann. Ich bin ganz begeistert, weil das wirklich einmal etwas Besonderes ist, einfach toll zum Verschenken! Einen "Wermutstropfen" gibt es allerdings: Irgendjemand muss die süßen Inhalte ja erst einmal vernaschen ;-))))



On the last sewing weekend I finished some "peanuts" - our organizer Ulla taught us to sew small purses of sweeties wrapping!! It's so funny, really something special! But: Sadly someone must empty the packages before you can use them ;-)))

Liebe Grüße vom quappwurm


Sonntag, 21. Oktober 2012

Nachtrag

Und schon wieder ist ein tolles Wochenende vorbei ... und wieder habe ich das Wochenende mit ganz tollen Menschen beim Nähen verbracht! Es war soooo schön, anstrengend, entspannend, lustig und noch ganz Vieles mehr!
Nähtechnisch war es allerdings ziemlich unspektakulär - ich habe gaaaaaaanz viele Reste-Streifen aneinander genäht, zu neuen, größeren Streifen, die irgendwann einmal ein Quilt werden wollen. Aber noch ist es nicht soweit, und so zeige ich euch die inzwischen fertig gestellte Tasche, die ich am vorletzten Wochenende mit viel Hilfe von Kerstin genäht habe.
Der Schnitt heißt "Paris Bag" und stammt von Pat Bravo. Ich habe ganz herrlichen Gobelin-Stoff verwendet (was das Nähen allerdings nicht einfacher machte), bin aber von dem Ergebnis begeistert, weil ich nicht wirklich ein Taschen-Näh-Freek bin ...



I spent another weekend with sewing friends and it was so unforgettable again! I sewed many many leftover stripes together to get a bigger one - and some day that will become a quilt. But it's not finished, so I show you a shopper I sewed next to last weekend with many help from Kerstin. The pattern named "Paris Bag" of Pat Bravo. I used a tapestry fabric (gobelin fabric), so sewing was very busy job sometimes. But I'm very happy about the result (especially because I'm not a bag-sewing-freek ;-))

Liebe Grüße vom quappwurm


Mittwoch, 17. Oktober 2012

Querverweis

Nachdem ich vom Wochenende wieder da bin, seid ihr sicher auf die anderen getauschten Minis gespannt.
Ich habe diesen süßen Blumen-Mini von Brix bekommen - ganz herrlich frühlingsfrisch!!


Und auch alle anderen Minis sind wirklich klasse geworden. Ich erspare mir heute einmal die Arbeit, alle Bilder hier einzustellen und verweise auf Kerstins Blog, die alle Bilder so schön eingestellt und kommentiert hat. Also schaut bitte unbedingt bei ihr vorbei!!

Now I'm back from my sewing weekend - and you are nosey to see all the other Minis we swaped??!! 
Here you can see the Mini I got from Brix - a spring-fresh Mini, isn't it?? And all the other Minis are so fantastic, too!! I spare myself the time to post all the fotos here, because Kerstin has posted and comment them on her blog, so don't forget to visit her!
Liebe Grüße vom quappwurm



Samstag, 13. Oktober 2012

Parallelwelten

Während ihr das hier lest, bin ich mit meiner Nähmaschine ausgewandert und verbringe ein Nähwochenende mit lieben Freunden, das sicher wieder - wie in den vergangenen zwei Jahren - ganz herrlich werden wird.
Wir haben uns bereits im Frühjahr darauf geeinigt, dass es wieder einen Mini-Quilt-Swap geben wird. Im vergangenen Jahr war das Thema "Weihnachten" und die genähten Minis waren wirklich fantastisch. Dieses Mal steht das Thema "Frühling" auf dem Programm, und ich habe den Sommer über sogar zwei Minis genäht. Damals durfte ich sie ja noch nicht zeigen, aber jetzt sind ja alle unterwegs ;-))  und ich kann euch schon einmal meine Swap-Minis zeigen. Welchen von beiden ich schließlich abgebe, weiß ich noch nicht, das wird ganz spontan entschieden ...


Diesen Mini habe ich aus einem "alten" Layer Cake von Moda plus hellgelbem Hintergrundstoff genäht. Die Anleitung, vier Mal der Card Trick, ist eine der "Schnibbles"-Anleitungen von Miss Rosie's Quilt Company (von denen es viele jetzt auch als pdf-Datei gibt!!). Die Größe: ca. 34x34cm.
Der zweite ist eine komplette Eigenkreation: Ein Frühlingsgarten mit vielen unterschiedlichen Blumenbeeten. Die Größe: 40x40cm.


Das Nähen hat unheimlich Spaß gemacht, weil so viele verschiedene Techniken zum Einsatz kamen: patchen, applizieren per Hand und mit der Maschine, Jojos, sticken, mit Perlen verzieren. Hier noch ein paar Detailbilder:







Und wenn ich wieder da bin, zeige ich euch die Bilder von den anderen Minis, die am Wochenende vertauscht werden - also schaut bald wieder vorbei!!

While you are reading this post, I'm on a sewing weekend with good friends. In the spring time we decided to swap Mini-Quilts again (last year we swaped Christmas Minis). This year our theme is "Spring" and I sewed two Minis during summer. The first one I made of an "old" Layer cake from Moda and some pale yellow background fabric. The pattern is from Miss Rosie's Quilt Company - four times Card Trick, measurement: 34x34cm.
The other one is my own creation, many different flower beds. It measures 40x40cm. I had so much fun sewing this Mini, bacause there were so many techniques to use: patching, applique by hand and machine, stitching, embroidery ...On the fotos you can see some details.
When I'm back from my weekend I'll show you fotos of all the other Minis of our swap, so come back again!

Liebe Grüße vom quappwurm





Sonntag, 7. Oktober 2012

Schnickschnack

In der letzten Woche habe ich meinen Kram-Korb in Augenschein genommen und beschlossen, dass ich da doch einiges abarbeiten sollte, das schon lange halbfertig herumlag. Hier seht ihr das Ergebnis: Ein Einkaufbeutel mit witzigen Feed-Sack-Motiven, zwei Buchhüllen, eine Rechenmaus für meine Nichte und einige Schlüsselbänder. Zu größeren Projekten hat die Zeit wieder einmal nicht gereicht ... Aber so habe ich zumindest das Gefühl, IRGENDETWAS geschafft zu haben.


Last week I sorted my sewing basket and decided to complete all the small unfinished things. And here is the result: A shopping bag with funny feed-sack-motifs, two book covers, a numeracy mouse for my niece and some key bands. Again there was no time for larger projects ...

Liebe Grüße vom quappwurm


Sonntag, 30. September 2012

Der Winter kann kommen

In der letzten Woche hatte ich wenig Zeit, und die wenige Zeit habe ich dann lieber zum Nähen als zum Schreiben verwendet - ich hoffe, ihr verzeiht mir das ;-))
Und da ich ziemlich gestresst war, musste in der wenigen Freizeit etws her, das wirklich Spaß macht (also kein UfO ...), und ich habe kurzerhand eine Anleitung hervorgeholt, die ich schon lange umsetzen wollte:

Welcome to the North Pole: Santa's Village in Applique 

Mein Vorrat an Weihnachtsstoffen ist zwar begrenzt (naja ....), aber dafür sollte es reichen, zumal nur der Hintergrund einfarbig werden sollte. Uns so ist dieser Wandbehang entstanden:


Größe: 90x62cm, komplett maschinenappliziert und mit Hand bestickt. Hier noch zwei Detailfotos:



Leider sieht man die Perlen u.ä. nicht, die ich an den Abenden aufgestickt habe :-(
Ich appliziere ja sooooo gerne mit der Maschine, das wird sicher nicht die letzte Arbeit dieser Art sein.
Also: Der Winter kann kommen!!! (aber laaaaangsaaaaaaam)

I was so busy last week so I used my rare free time for sewing and not for writing my blog ... sorry about that ;-)) Because of so little time I would like to sew something that makes really fun to me. So I picked up a pattern I bought long time ago. You can see the cover on the first picture. I unpacked my christmas fabrics and in a little while this small wall hanging aroses.
It measures 90x62cm and is completely machine applicated and stitched by hand. Sadly you can't see the embroidery I applicated in the evenings :-(
But anyway - I'm ready for winter!!!

Liebe Grüße vom quappwurm


 

Donnerstag, 20. September 2012

Jetzt aber!

Nun ist er endlich fertig, der Round Robin von 2010 (einen anderen Namen hat er noch nicht)!
Mit einem Mittelblock ganz im irischen Stil habe ich begonnen. Wir waren fünf Robinen, die sich auf dieses Abenteuer eingelassen haben, und ich bin (wieder einmal) von dem Ergebnis begeistert! Kerstin, Sabine, Nicole und Conny - nochmals vielen Dank für dieses herrliche Ergebnis! Ich habe das Top nach oben und unten "verlängert", weil ich keine Wand zum Aufhängen habe. So kann ich ihn als Bettüberwurf nutzen, da kommt er so richtig gut zur Geltung.
(Leider kommen die unterschiedlichen Farben durch den hohen Kontrast nur sehr schlecht zur Geltung)

 

 

It's done! The Round Robin of 2010 is finished (I'm thinking about the right name ...). I started with an irish style middle part and my five Robin-friends produced this fantastic top. I'm so excited about the result! Kerstin, Sabine, Nicole and Conny - thanks so much for your fantastic work and the great time we had together! I "streched" the top on two sides because I've no wall to hang on. So I can use it as a bed quilt and that's where it comes to it's own!

Liebe Grüße vom quappwurm




Sonntag, 16. September 2012

Seekrank

... kann man werden, wenn man sich diese Schürze im maritimen Stil genauer anschaut. Möwen, Seegelboote, Fische - und über allem thront der applizierte Leuchtturm.
Diese Schürze habe ich vor einigen Jahren als Geburtstags- geschenk für eine Freundin genäht. Sie wohnt zwar (noch) nicht am Meer, kocht aber sehr gerne und liebt die Nordsee.



I sewed this apron as a birthday present for a friend a few years ago. It's in a  martime style with seagulls, sailing boats and fishes and an appliqued lighthouse above all. My friend loves the sea and is a very excited free time cook.

Liebe Grüße vom quappwurm



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...