Donnerstag, 14. Juni 2012

Nesteldecke

Ein Aufruf bei den Quiltfriends hat mich davon überzeugt, eine sog. Nesteldecke zu nähen. Das sind Decken dür demenzkranke Menschen, die aus genz unterschiedlichen Materialien zusammengesetzt und oft mit Knöpfen u.ä. bestückt sind. Die Kranken können dann an diesen Decken fühlen und "herumnesteln", vielleicht werden dadurch sogar irgendwelche Erinnerungen aktiviert ...
Die Nesteldecke ist etwa 90 x 90cm groß, ich habe Leinen, Baumwollfell, Nickistoff, Fleece, Baumwollstoff, Jeansstoff und sogar ein Stück Strick vernäht. Dann habe ich noch Bänder und Borten, Knöpfe, Jojos, Schlaufen, Filz und einen Reißverschluss appliziert bzw. angenäht. Und nun kann die Decke auf die Reise gehen.






A call up of a Quiltfriend made me to sew a quilt for people with dementia. Those quilts measures ca. 90x90cm and are pieced together of many different materials like jeans, fleece, knitted parts, teddy-bear cloth, linen etc. Then I applicated some buttons, a zipper, figures of felt, jojos, loops etc. so that the patients can feel and make use of the different things on the quilt. 

Liebe Grüße vom quappwurm


Kommentare:

  1. Dir ist ja sehr viel Verschiedenes zur Nesteldecke eingefallen, tolle Idee !
    lieben Gruß
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christiane,
    tolle Idee, die Nestel-Decke und auch bestimmt selbst ohne einen Erinnerungs-Moment ein schönes Erlebnis.
    KLasse! LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. WOW, die ist ja toll geworden!!! Ich habe Dir schon geschrieben!!!
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...