Mittwoch, 24. Oktober 2012

Süße Versuchungen

Ein paar Kleinigkeiten sind dann am zweiten Nähwochenende doch noch fertig geworden. Unsere Organisatorin Ulla hat uns beigebracht, wie man aus Süßigkeiten-Verpackungen tolle Täschchen nähen kann. Ich bin ganz begeistert, weil das wirklich einmal etwas Besonderes ist, einfach toll zum Verschenken! Einen "Wermutstropfen" gibt es allerdings: Irgendjemand muss die süßen Inhalte ja erst einmal vernaschen ;-))))



On the last sewing weekend I finished some "peanuts" - our organizer Ulla taught us to sew small purses of sweeties wrapping!! It's so funny, really something special! But: Sadly someone must empty the packages before you can use them ;-)))

Liebe Grüße vom quappwurm


Kommentare:

  1. UUUps, wie Schrecklich, dass erst der Inhalt gegessen werden muß ;-). Nein Im Ernst: Du machst wirklich ganz tolle Sachen GLG und weiter so, Rosina

    AntwortenLöschen
  2. ich sollte mal wieder nippons einkaufen gehen :-)
    klasse geworden!

    lg kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Täschchen! Und falls du das Leeren nicht alleine schaffst: ich opfere mich gerne *g*
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde diese kleinen Teile auch sehr witzig. Und irgendwie muß die Rolle Bucheinbandfolie ja alle werden;-). Deine Süßigkeiten wären auch mal einen Versuch wert.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...