Samstag, 27. Oktober 2012

Brrrrummmmm

Für einen netten Kollegen, der ein Autofreak ist, habe ich dieses Rennauto genäht - als kleines Dankeschön für seine Beratertätigkeiten. Ich finde die kleinen Flitzer ja immer wieder herrlich! Die Anleitung gibt es frei im Netz.


I sewed this little racer for a colleague, he is a car enthusiast. It's a little thanks for his helpful advice. I love the small pillows, and you can find the free pattern here.


Liebe Grüße vom quappwurm


Mittwoch, 24. Oktober 2012

Süße Versuchungen

Ein paar Kleinigkeiten sind dann am zweiten Nähwochenende doch noch fertig geworden. Unsere Organisatorin Ulla hat uns beigebracht, wie man aus Süßigkeiten-Verpackungen tolle Täschchen nähen kann. Ich bin ganz begeistert, weil das wirklich einmal etwas Besonderes ist, einfach toll zum Verschenken! Einen "Wermutstropfen" gibt es allerdings: Irgendjemand muss die süßen Inhalte ja erst einmal vernaschen ;-))))



On the last sewing weekend I finished some "peanuts" - our organizer Ulla taught us to sew small purses of sweeties wrapping!! It's so funny, really something special! But: Sadly someone must empty the packages before you can use them ;-)))

Liebe Grüße vom quappwurm


Sonntag, 21. Oktober 2012

Nachtrag

Und schon wieder ist ein tolles Wochenende vorbei ... und wieder habe ich das Wochenende mit ganz tollen Menschen beim Nähen verbracht! Es war soooo schön, anstrengend, entspannend, lustig und noch ganz Vieles mehr!
Nähtechnisch war es allerdings ziemlich unspektakulär - ich habe gaaaaaaanz viele Reste-Streifen aneinander genäht, zu neuen, größeren Streifen, die irgendwann einmal ein Quilt werden wollen. Aber noch ist es nicht soweit, und so zeige ich euch die inzwischen fertig gestellte Tasche, die ich am vorletzten Wochenende mit viel Hilfe von Kerstin genäht habe.
Der Schnitt heißt "Paris Bag" und stammt von Pat Bravo. Ich habe ganz herrlichen Gobelin-Stoff verwendet (was das Nähen allerdings nicht einfacher machte), bin aber von dem Ergebnis begeistert, weil ich nicht wirklich ein Taschen-Näh-Freek bin ...



I spent another weekend with sewing friends and it was so unforgettable again! I sewed many many leftover stripes together to get a bigger one - and some day that will become a quilt. But it's not finished, so I show you a shopper I sewed next to last weekend with many help from Kerstin. The pattern named "Paris Bag" of Pat Bravo. I used a tapestry fabric (gobelin fabric), so sewing was very busy job sometimes. But I'm very happy about the result (especially because I'm not a bag-sewing-freek ;-))

Liebe Grüße vom quappwurm


Mittwoch, 17. Oktober 2012

Querverweis

Nachdem ich vom Wochenende wieder da bin, seid ihr sicher auf die anderen getauschten Minis gespannt.
Ich habe diesen süßen Blumen-Mini von Brix bekommen - ganz herrlich frühlingsfrisch!!


Und auch alle anderen Minis sind wirklich klasse geworden. Ich erspare mir heute einmal die Arbeit, alle Bilder hier einzustellen und verweise auf Kerstins Blog, die alle Bilder so schön eingestellt und kommentiert hat. Also schaut bitte unbedingt bei ihr vorbei!!

Now I'm back from my sewing weekend - and you are nosey to see all the other Minis we swaped??!! 
Here you can see the Mini I got from Brix - a spring-fresh Mini, isn't it?? And all the other Minis are so fantastic, too!! I spare myself the time to post all the fotos here, because Kerstin has posted and comment them on her blog, so don't forget to visit her!
Liebe Grüße vom quappwurm



Samstag, 13. Oktober 2012

Parallelwelten

Während ihr das hier lest, bin ich mit meiner Nähmaschine ausgewandert und verbringe ein Nähwochenende mit lieben Freunden, das sicher wieder - wie in den vergangenen zwei Jahren - ganz herrlich werden wird.
Wir haben uns bereits im Frühjahr darauf geeinigt, dass es wieder einen Mini-Quilt-Swap geben wird. Im vergangenen Jahr war das Thema "Weihnachten" und die genähten Minis waren wirklich fantastisch. Dieses Mal steht das Thema "Frühling" auf dem Programm, und ich habe den Sommer über sogar zwei Minis genäht. Damals durfte ich sie ja noch nicht zeigen, aber jetzt sind ja alle unterwegs ;-))  und ich kann euch schon einmal meine Swap-Minis zeigen. Welchen von beiden ich schließlich abgebe, weiß ich noch nicht, das wird ganz spontan entschieden ...


Diesen Mini habe ich aus einem "alten" Layer Cake von Moda plus hellgelbem Hintergrundstoff genäht. Die Anleitung, vier Mal der Card Trick, ist eine der "Schnibbles"-Anleitungen von Miss Rosie's Quilt Company (von denen es viele jetzt auch als pdf-Datei gibt!!). Die Größe: ca. 34x34cm.
Der zweite ist eine komplette Eigenkreation: Ein Frühlingsgarten mit vielen unterschiedlichen Blumenbeeten. Die Größe: 40x40cm.


Das Nähen hat unheimlich Spaß gemacht, weil so viele verschiedene Techniken zum Einsatz kamen: patchen, applizieren per Hand und mit der Maschine, Jojos, sticken, mit Perlen verzieren. Hier noch ein paar Detailbilder:







Und wenn ich wieder da bin, zeige ich euch die Bilder von den anderen Minis, die am Wochenende vertauscht werden - also schaut bald wieder vorbei!!

While you are reading this post, I'm on a sewing weekend with good friends. In the spring time we decided to swap Mini-Quilts again (last year we swaped Christmas Minis). This year our theme is "Spring" and I sewed two Minis during summer. The first one I made of an "old" Layer cake from Moda and some pale yellow background fabric. The pattern is from Miss Rosie's Quilt Company - four times Card Trick, measurement: 34x34cm.
The other one is my own creation, many different flower beds. It measures 40x40cm. I had so much fun sewing this Mini, bacause there were so many techniques to use: patching, applique by hand and machine, stitching, embroidery ...On the fotos you can see some details.
When I'm back from my weekend I'll show you fotos of all the other Minis of our swap, so come back again!

Liebe Grüße vom quappwurm





Sonntag, 7. Oktober 2012

Schnickschnack

In der letzten Woche habe ich meinen Kram-Korb in Augenschein genommen und beschlossen, dass ich da doch einiges abarbeiten sollte, das schon lange halbfertig herumlag. Hier seht ihr das Ergebnis: Ein Einkaufbeutel mit witzigen Feed-Sack-Motiven, zwei Buchhüllen, eine Rechenmaus für meine Nichte und einige Schlüsselbänder. Zu größeren Projekten hat die Zeit wieder einmal nicht gereicht ... Aber so habe ich zumindest das Gefühl, IRGENDETWAS geschafft zu haben.


Last week I sorted my sewing basket and decided to complete all the small unfinished things. And here is the result: A shopping bag with funny feed-sack-motifs, two book covers, a numeracy mouse for my niece and some key bands. Again there was no time for larger projects ...

Liebe Grüße vom quappwurm


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...