Montag, 30. September 2013

"Bianca", "Doris" und "Simsalabim"

So heißen die Schachteln, die ich in den letzten Tagen mit Stöffchen beklebt und zusammen gesetzt habe.
Hier erst einmal ein Überblick:


Ein Paar Einzelbilder, zunächst von "Bianca" und "Doris" in geöffnetem Zustand:


Und "Simsalabim" macht ihrem Namen alle Ehre. Zunächst nur eine normale sechseckige Schachtel (die Herr quappwurm wunderschön mit einem Knauf versehen hat), auch ohne Deckel noch recht unscheinbar, doch zieht man an dem Zipper, entfaltet sie sich in ihrer ganzen Pracht und nimmt alles mit, was man so zum Nähen braucht:




Damit ist mein Vorrat an Schachteln erst einmal abgearbeitet und ich werde mich wieder dem widmen, was Stoffsüchtige eigentlich tun: Stoffe horten und ab und zu etwas daraus nähen ;-)))
Liebe Grüße vom quappwurm


1 Kommentar:

  1. Die Schachteln sind sehr hübsch. natürlich hat es mir Simsalabim am meisten angetan. Ich gehöre halt auch zu den Nähsüchtigen und weiss ein praktisches Behältnis für Nähutensilien sehr zu schätzen.
    Liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...