Dienstag, 28. Mai 2013

Aus Zeitmangel

... gibt es heute wieder einmal etwas zu sehen, das ich schon vor einiger Zeit genäht habe.
Diese große Nähtasche ist entstanden, als ich anfing zu Nähwochenenden zu fahren, und seitdem ist sie mir unentbehrlich geworden. Eine Vorlage hatte ich nicht, nur festen Stoff vom Schweden-Kaufhaus und meine Schneidematte als Größen-Richtlinie (60x45cm). Zur Verzierung gab es dann noch ein Paar Stickbilder von AnnAKa, einer skandinavischen Designerin. Hier habe ich die Vorlagen "Et Hekseliv" (Ein Hexenleben) gestickt.




There was no time for sewing so I'll show you something "old" again. 
I sewed this large sewing bag when I started going to sewing weekends with other quilters. And now I can't imagine to live without my monster bag. The stitchery is a pattern from AnnAKa, a scandinavian designer. This one calls "Et Hekseliv" (life of a witch).
Liebe Grüße vom quappwurm


Donnerstag, 23. Mai 2013

Wellenreiter

Nach ziemlich langer Zeit ist er nun doch fertig und im nächsten Winter einsetzbar. Mein Wellenreiter!


Nicht wundern, es ist ein und derselbe Schal, allerdings habe ich das zweite Knäuel Wolle nachgekauft, und da sieht man dann schon die unterschiedliche Färbung. Wenn man ihn um den Hals wickelt, sieht man davon allerdings nichts mehr.
Größe: 2,35m x 30cm
Wolle: "Sommerlavendel" von Tausendschön; 44% Schurwolle, 42% Baumwolle, 14% Polyamid; 400m/100gr, 200gr verstrickt.

Und dann habe ich ein neues Strickwerk begonnen. Hier schon einmal ein erster Eindruck:


After a long time my "Wellenreiter" is finished and ready for use in the next winter. I bought the second ball of wool later than the first one, so you can see the different colouring. But you don't see it when I wrap the scarf around my neck.
Measurement: 2,35m x 35cm
Wool: "Sommerlavendel" from Tausendschön; 44% pure new wool, 42% cotton, 14% polyamide; 400m/100gr, used 200gr.
And I started a new scarf, here you can see the first steps.

Liebe Grüße vom quappwurm


Sonntag, 19. Mai 2013

Vertrödelt

... habe ich dieses Wochenende. Zwar sind auch ein Paar weitere Blöcke für den Flowergarden-Rand entstanden, aber zwischendurch habe ich immer mal ein bisschen Kleinkram genäht.
So habe ich die Verschlüsse meiner Gläser in der Küche ein bisschen mit Spitze aufgehübscht, eine liegen gebliebene Hexagon-Blume zu einem Mug Rug verarbeitet und zwei weitere Mug Rugs, die in einem Starter-Fernkurs für eine Freundin entstanden sind (Grüße nach Berlin!!) ein bisschen erweitert (die Tassen habe ich von einem Mug Rug abgekupfert, den mir Nickels einmal geschenkt hat). Und nebenbei habe ich ein neues Strickwerk angefangen, aber dazu demnächst mehr. Tja, so kann man das Wochenende auch herumbringen ...




I sewed some bits and pieces this weekend: I pimped up the jars in the kitchen, made a mug rug of a leftover hexagon flower and finished two other mug rugs with some applique. Do you think I've wasted my time with this works? I don't know - but there are also finished some more border blocks for the flowergarden!!!

Liebe Grüße vom quappwurm


Dienstag, 14. Mai 2013

Zukunftspläne

Nachdem ich meinen Flowergarden für beendet erklärt habe, stellte sich nun die Frage nach der Randgestaltung. Ich habe in EQ ein bisschen herumprobiert und mich für folgende Randlösung entschieden (der äußere weiße Rand gehört nicht dazu!!!):


Gefällt mir ausgesprochen gut (und nebenbei verarbeite ich die letzten Reste der Reste), aber richtig aufwändig!! Ich habe jetzt ein Paar Blöcke genäht, das dauert ganz schön lange ... jeder Block hat 32 Teile ... und die Eckblöcke noch mehr ...


Naja, Geduld ist gefragt. Also nähe ich mehr oder weniger fleißig Randblöcke und hoffe, dass das Ergebnis mich für die viele Arbeit entschädigt.

After I've finished my middle part of the "Flowergarden" I planned the border in EQ. This variation is my favourite - but so many pieces - 32 for each block, some more for the corner blocks ... It's a long way to go, but I know: "the journey is the reward". So I'm sewing blocks and hope that the result indemnifies me for the "hard job".
Liebe Grüße vom quappwurm


Donnerstag, 9. Mai 2013

Lunch Bags

Ich bin ja nicht so der Taschennäher, aber an diesem Tutorial von Pink Penguin kam ich dann doch nicht vorbei! Ich hatte noch Reste vom Gobelin von meiner großen Tasche und hier war die perfekte Verarbeitungsmöglichkeit. Ein Paar passende Beistoffe - und los ging's. Ich habe ein Paar Änderungen gegenüber der Vorlage vorgenommen, z.B. habe ich zum ersten Mal Ösen gestanzt statt einen Tunnel als Durchzug zu nähen. Meine unverwüstliche Nähmaschine hat mit den vielen Lagen Gobelin und Stoffe und Stabilisatoren ganz schön zu kämpfen gehabt, aber das Ergebnis gefällt mir ausgesprochen gut. Irgendwann nähe ich mal eine Lunch Bag mit normalen Stoffen, das müsste ein Spaziergang werden ;-)))
Und: Ich werde die schönen Taschen sicher nicht für den Transport meines Essens nutzen!!!




It's not my favourite to sew bags but I couldn't  ignore this fantastic tutorial by Pink Penguin. I had some leftover fabric of my large bag and this was a great chance to use it. I made some changes compared to the original, f.ex. I used punched revets instead of a fabric tunnel for the drawstring. The result is so much better to handle!!
Liebe Grüße vom quappwurm



Sonntag, 5. Mai 2013

Scrappy Row Along

Jetzt ist es fast geschafft: Meine Restekiste ist wirklich fast leer, es kann Nachschub kommen (und der wird sicherlich nicht lange auf sich warten lassen ;-))).
Immerhin war nach dem Reste-French-Braid noch genug übrig, um diesen Scrappy Row Along zu nähen. Die Idee kam mir, als wir unseren Row Robin nähten. Ich schrecke immer davor zurück, einen ganzen Quilt mit nur einem Muster / Block zu nähen. Und das war die Lösung! Jeweils eine Reihe, sodass es nicht langweilig wird. Der Wandbehang ist ca. 110 x 85 cm groß und ein eigener Entwurf.


Einige Blöcke habe ich euch ja schon beim Probenähen gezeigt. Hier noch einige Detailfotos:




Gequiltet habe ich fast ausschließlich im Nahtschatten. Jetzt muss ich in meiner Wohnung nur noch ein Plätzchen für ihn finden!! 

Now my scrap box is really empty!!! After sewing the French Braid, there were enough leftovers for this Scrappy Row Along. I don't like to sew a whole quilt with only one pattern / block, so this is my answer. Only one row for each block so it didn't becomes boring. The wall hanging measures ca. 110 x 85cm, I quilted in the ditch. Now I must find a place for it in my very quilt-full home!!
Liebe Grüße vom quappwurm




Mittwoch, 1. Mai 2013

Nicht ganz erst gemeint

... ist dieses Geschenk zum "gemeinsamen" 100. Geburtstag eines befreundeten Paares. Aber für die  Englisch-Lehrerin und bekannende England-Fans musste ich mir ja etwas einfallen lassen. Mit englischen rosa Rosen im Hintergrund und den Umrissen von Queen Elisabeth und Prinz Phillip sind die Kissen jeweils 25 x 25 cm klein und mit Perlen bestickt - also passend in jedes klassische englische Wohnzimmer (wer schon einmal dort war, wird mir zustimmen ;-))). Bin gespannt, ob die Beschenkten in Lachen oder in Tränen ausbrechen werden ...


This is a (crazy) birthday present for friends - she is an english teacher and both are Great-Britain-Fans. So I sewed these small pillows (25 x 25cm) with the contours of Queen Elisabeth and Prince Phillip. I'm all on edge if they're laughing or crying when they'll unwrap the present ;-)))

Liebe Grüße vom quappwurm


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...