Montag, 1. September 2014

Brickless

Nun also der erste "reguläre" Blogpost nach Urlaub und (Blog)Geburtstag!

Der Urlaub war herrlich, wenn auch wenig produktiv. Aber das ist in Ordnung, manchmal sollte man wirklich von allem Urlaub machen ...
Aus den Wochen vor meiner Blogpause stelle ich euch heute das Tuch "Brickless" nach Martina Behm vor. Ich mag ihre Anleitungen sehr (das sagte ich schon einmal irgendwann, oder?) und dieses Tuch wollte ich unbedingt aus derselben Wolle stricken wie auf ihrem Anleitungsbild. Also habe ich mal mein Gewissen hintangestellt und Wolle in den USA bestellt. Die tollen Färbungen von Miss Babs können einen ganz süchtig machen, hier: Berlin - Yowza - Babette. Aber ich habe es nicht bereut, die Wolle ließ sich super stricken. Das Tuch ist ein richtiges Wintertuch, weil es sehr lang  und die Wolle auch recht dick ist. Also: Der Winter kann kommen (wenn auch bitte nicht sofort ...).
Netterweise hat der Herr Quappwurm wieder einmal das Model gegeben ...





Hey friends, I'm back again - with new ideas!! Holidays were lazy and not so productive, but that's all right - sometimes you must loose everything ...
Before I started my blog-break I finished this scarf "Bricklss", pattern by Martina Behm (patterns are also available in english). I loved the color of the wool she used on her pattern foto, so I ordered from Miss Babs in the USA (Berlin - Yowza - Babette), and I don't regret. It's a super quality and easy to handle. "Brickless" is a real winter scarf, it's very long and the wool is quilte thick. Thanks to Mr. quappwurm for modelling ;-)))
Liebe Grüße vom quappwurm


1 Kommentar:

  1. Die Wolle und das Tuch sind wunder-, wunderschön. Genau meine Farben. ;)
    LG, Rike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...