Dienstag, 23. September 2014

Im Verzug

... war ich mit meinem Jane Austen BOW, und so musste ich doch einiges nachholen. Jetzt bin ich wieder auf dem neuesten Stand. Hier einige der letzten Blöcke:


I was behindhand with my Jane Austen BOW, so I sewed the last blocks on one day last week. Now I'm up to date again. Here you can see some of the last blocks ...

Liebe Grüße vom quappwurm


Mittwoch, 17. September 2014

Auf Reisen

... werde ich demnächst mit einem neuen Nähutensil gehen - doch von Anfang an:
Schon lange wollte ich mir aus einem kleinen alten Koffer einen Nähkoffer basteln, viele solcher Schmuckstücke hatte ich schon im Netz gesehen. Allein: Der richtige Koffer war nicht zu finden!! Im Urlaub nun schauten Herr quappwurm und ich eine Deko-Zeitschrift an und auch dort waren solche herrlichen Köfferchen zu sehen.
Was nun kommt, ist klar, oder? Kurz darauf schenkte mir Herr quappwurm zum Geburtstag diesen herrlichen Vintage-Koffer, Größe 40 x 25cm, nicht alt, aber dafür heil und direkt zur Weiterverarbeitung geeignet!!

Ich war ganz von den Socken!! 
Nun ging es darum, das schöne Stück als Nähkoffer einsatzfähig zu machen. Und auch da hatte Herr quappwurm die zündende Idee: Eines seiner Behältnisse für seine Fossiliensammlung passte genau in den Koffer!! Ein bisschen aufgehübscht, war schnell eine komplette Einteilung fertig:


Die Farbe - es ist wirklich so leuchtend pink - war ein bisschen eine Notwahl, alternativ waren grell-violett oder quietsch-grün zu haben ... und da fand ich diese Mädchenfarbe doch schöner, zumal ich den passenden Stoff da hatte ;-))) Die Fächer sind mit einem Deckel zu schließen, der zwar so nur locker aufliegt, der aber beim Schließen des Koffers durch dieses Nadelkissen im Deckel an Ort und Stelle gehalten wird:


Für weiteren Stauraum habe ich gesorgt, indem ich im Deckel einige Steck-Fächer angebracht habe, mit Gummizug für genügend Bewegungsfreiheit.
Und zum guten Schluss gab es noch eine angemessene Halterung für den Deckel:


Und hier nochmal mein neuer Nähkoffer in seiner ganzen - pinkfarbenen - Pracht (ich gebe ja zu: am Ende ist es ein bisschen mit mir durchgegangen ;-))



Ach, isser nich herrlich???? Ich bin ganz verliebt in ihn und kann es kaum erwarten, dass er im Oktober endlich zum Einsatz kommt. Dann wird sich zeigen, ob er auch alltagstauglich ist!!!

Sorry, no translation today - it's too complicated for my broken English ;-((

Liebe Grüße vom quappwurm


Freitag, 12. September 2014

"A Rose

... is a rose is a rose" - dieses Zitat von Gertude Stein ist der gewählte Titel des Rosenquilts für meine Freundin. Sie zahlte das Material und so durfte sie auch den Namen wählen ... den ich sehr passend finde!!
Nachdem Farben, Stoffe und Layout gemeinsam geplant waren, hatte ich die schöne Aufgabe, die Rosenstöffchen zusammen zu nähen. Beim Rand in "Asparagus-Grün" war ich mir ja nicht so sicher, aber die neue Besitzerin hatte ihn ausgewählt ... und nach dem roten Binding war ich dann doch wieder ganz zufrieden mit dem Gesamtergebnis. Größe: 150 x 200 cm, eigener Entwurf.




A rose is a rose is a rose ... this is an excerpt of Gertrude Stein and the name of the rose-quilt I've sewn for a friend of mine. She paid the materials and so she was free to choose the name of her quilt. We planned the pattern and fabrics together and than I had the joy to sew the rose quilt. When I sewed the green border I was in doubt about the color, but after adding the red binding I'm content with the result. Measurement: 150 x 200 cm.
Liebe Grüße vom quappwurm


Samstag, 6. September 2014

Roundabout Christmas

Irgendwie bereite ich mich schon unbewusst auf den Winter vor - erst der Winterschal und jetzt ein Weihnachtsset!! Was sich mein Unterbewusstsein wohl dabei so denkt ;-)))
Die fünf Tannenbaum-Blöckchen lagen schon eine Ewigkeit hier herum, und als ich kurz vor dem Urlaub noch ein bisschen Zeit hatte, mussten sie dran glauben. Es war eine mathematische Herausforderung für mich, ein passendes Fünfeck herzustellen und dann auch noch die richtige Größe für die Zwischenstücke zu berechnen! Aber so sind die Bäumchen doch präsentabel, oder? Durchmesser: 48cm. Übrigens gibt es die PP-Vorlage für die Bäumchen kostenlos hier auf meinem Blog!

 
 

I don't know why, but everything I do is a sign of winter - the winter scarf in the last post and now a christmas table topper! I sewed the trees a long time ago and now it was time to handle them to something new. It was a little bit difficult to create a five-pointed-template, but the result is ok. The table topper measures 48 cm and you can use the free pp-pattern here on my blog!

Liebe Grüße vom quappwurm


Montag, 1. September 2014

Brickless

Nun also der erste "reguläre" Blogpost nach Urlaub und (Blog)Geburtstag!

Der Urlaub war herrlich, wenn auch wenig produktiv. Aber das ist in Ordnung, manchmal sollte man wirklich von allem Urlaub machen ...
Aus den Wochen vor meiner Blogpause stelle ich euch heute das Tuch "Brickless" nach Martina Behm vor. Ich mag ihre Anleitungen sehr (das sagte ich schon einmal irgendwann, oder?) und dieses Tuch wollte ich unbedingt aus derselben Wolle stricken wie auf ihrem Anleitungsbild. Also habe ich mal mein Gewissen hintangestellt und Wolle in den USA bestellt. Die tollen Färbungen von Miss Babs können einen ganz süchtig machen, hier: Berlin - Yowza - Babette. Aber ich habe es nicht bereut, die Wolle ließ sich super stricken. Das Tuch ist ein richtiges Wintertuch, weil es sehr lang  und die Wolle auch recht dick ist. Also: Der Winter kann kommen (wenn auch bitte nicht sofort ...).
Netterweise hat der Herr Quappwurm wieder einmal das Model gegeben ...





Hey friends, I'm back again - with new ideas!! Holidays were lazy and not so productive, but that's all right - sometimes you must loose everything ...
Before I started my blog-break I finished this scarf "Bricklss", pattern by Martina Behm (patterns are also available in english). I loved the color of the wool she used on her pattern foto, so I ordered from Miss Babs in the USA (Berlin - Yowza - Babette), and I don't regret. It's a super quality and easy to handle. "Brickless" is a real winter scarf, it's very long and the wool is quilte thick. Thanks to Mr. quappwurm for modelling ;-)))
Liebe Grüße vom quappwurm


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...