Sonntag, 13. März 2016

Im Stil der 30er Jahre

Ich habe Anfang des Jahres ja einige neue Projekte gestartet, unter anderem den "The Farmer's Wife 1930s Sampler Quilt". Nach langem Überlegen habe ich mich für Stoffe aus der Zeit entschieden und dafür, nicht ganz der Anleitung zu folgen, sondern die Blöcke jeweils in einen Rahmen zu setzen. Außerdem soll der Quilt nicht ganz so bunt werden, also habe ich drei Farbreihen ausgesucht: blau, grün und violett, jeweils in vielen Varianten.

Hier sind also die ersten drei Blöcke:




Der nächste Block ist schon ausgewählt. Wenn ich es schaffe, für dieses Langzeitprojekt jeweils einen bis zwei Blöcke pro Monat zu nähen, bin ich vollauf zufrieden. Mal sehen, ob das klappt!

Liebe Grüße vom quappwurm


 

Kommentare:

  1. Und wenn nicht, dann kommen die Blöcke langsamer zusammen, und irgendwann wird auch daraus ein Quilt. Ich habe gerade einen aus 2014 beendet.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christiane,
    wunderschöne Stoffe hast du ausgewählt. Sehr schöne Blöcke sind das und was lange währt, wird dafür um so schönen!
    LG Doris :o), die schon seit fast 5 Jahren an ihrem Hexagonquilt näht.

    AntwortenLöschen
  3. Die sind aber schön. Die Farben gefallen mit ausgesprochen gut. Ganz egal wie lange du brauchst - der wird einzigartig.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen echt klasse aus! Gefällt mir sehr gut mit dem Rahmen drumherum!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...