Dienstag, 29. März 2016

Wie versprochen

... zeige ich euch heute das zweite neue Tuch, das ich gestrickt habe. Wieder eine Anleitung von Martina Behm, dieses Mal "Magrathea". Verwendet habe ich 100 gr Ferner Wolle Lace handgefärbt. Leider kommen die tollen Farben nicht wirklich zur Geltung :-(( Aber beim Anklicken gibt die Vergrößerung mehr her!

 

Alles Liebe vom quappwurm



Sonntag, 20. März 2016

Strickwerk

In letzter Zeit habe ich stressbedingt kaum noch Zeit und Lust zu nähen, doch ganz ohne Beschäftigung geht ja auch nicht, daher habe ich ziemlich viel gestrickt. Herausgekommen sind dabei:
Ein Paar Socken für den Herrn quappwurm (Wolle: Opal, Sweet & Spicy),


ein Paar Socken für mich (in knalligen Neon-Farben, "Jeck" von Tausendschön),

 

und das Tuch "Nurmilintu" für eine liebe Freundin (Drops-Wolle: Baby Alpaka Silk, dunkelblau und schilfgrün)



Ein weiteres Tuch ist auch fast fertig, das zeige ich euch dann beim nächsten Mal!

Liebe Grüße vom quappwurm



Sonntag, 13. März 2016

Im Stil der 30er Jahre

Ich habe Anfang des Jahres ja einige neue Projekte gestartet, unter anderem den "The Farmer's Wife 1930s Sampler Quilt". Nach langem Überlegen habe ich mich für Stoffe aus der Zeit entschieden und dafür, nicht ganz der Anleitung zu folgen, sondern die Blöcke jeweils in einen Rahmen zu setzen. Außerdem soll der Quilt nicht ganz so bunt werden, also habe ich drei Farbreihen ausgesucht: blau, grün und violett, jeweils in vielen Varianten.

Hier sind also die ersten drei Blöcke:




Der nächste Block ist schon ausgewählt. Wenn ich es schaffe, für dieses Langzeitprojekt jeweils einen bis zwei Blöcke pro Monat zu nähen, bin ich vollauf zufrieden. Mal sehen, ob das klappt!

Liebe Grüße vom quappwurm


 

Im Stil der 30er Jahre

Ich habe Anfang des Jahres ja einige neue Projekte gestartet, unter anderem den "The Farmer's Wife 1930s Sampler Quilt". Nach langem Überlegen habe ich mich für Stoffe aus der Zeit entschieden und dafür, nicht ganz der Anleitung zu folgen, sondern die Blöcke jeweils in einen Rahmen zu setzen. Außerdem soll der Quilt nicht ganz so bunt werden, also habe ich drei Farbreihen ausgesucht: blau, grün und violett, jeweils in vielen Varianten.

Hier sind also die ersten drei Blöcke:




Der nächste Block ist schon ausgewählt. Wenn ich es schaffe, für dieses Langzeitprojekt jeweils einen bis zwei Blöcke pro Monat zu nähen, bin ich vollauf zufrieden. Mal sehen, ob das klappt!

Liebe Grüße vom quappwurm


 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...