Sonntag, 26. März 2017

Februar, März, April

Drei neue Blöckchen für den The 30's Farmers Wife Sampler sind entstanden, und damit bin ich wieder auf dem aktuellen Stand und bleibe meinem "Tempo" treu --- wenn man das denn so nennen kann ;-)).

 


Liebe Grüße vom quappwurm


Sonntag, 19. März 2017

Snowflake Party

... so lautet der passende Titel dieses Stricktuches nach einer Anleitung von Martina Behm.
Gestrickt habe ich es aus 100g Holst Garn "Highland" (80%Superwash, 20% Nylon), 420m/100g, Farbe "Peppermint" (hellgrün/weiß meliert). Eigentlich ist das eine Sockenwolle-Zusammensetzung, aber im Gegensatz zu den meisten Sockenwollen, die mich am Hals kratzen, ist diese super zu tragen und toll zu verstricken.
Das Muster gefällt mir ausgesprochen gut, so dass ich sicher noch einmal eines stricken werde.



Liebe Grüße vom quappwurm


Freitag, 10. März 2017

Die Dresden Plate und ich

Das ist so eine Geschichte. Eigentlich weiß ich nicht, ob ich das Muster mag. Mal ja, mal nein, je nachdem, wo ich es wie sehe. Naja, kürzlich habe ich mal wieder einen Quilt gesehen, der mir gefallen hat, und da wollte ich mal eben einen Probeblock nähen. Eine Grundidee hatte ich schon - das ganze sollte auch dem Stoffabbau dienen. Also ein paar Stoffe rausgekramt und losgelegt.
Hier Versuch 1:


Nee, zu viele Teile, zu spitz, zu klein ...
Versuch 2:


Immer noch zu spitz und zu klein, aber Anzahl der Teile ist schon gut.
Versuch drei brachte dann ein passendes Ergebnis, und dann hab ich gleich losgelegt:





Und weil es so schnell geht, die Blöcke zu nähen, gibt es jetzt schon fast einen kleinen Quilt:


Leider sind hier die Farben nicht so schön sichtbar, rechts oben z.B. ist der Hintergrund dunkelgrün, nicht schwarz ... Aber es sollen noch mehr werden. Die Plates sind mit Maschine appliziert, die Kreise in der Mitte mit der Hand (rund applizieren mit der Maschine kann ich nicht gut ...), jeder Block ist 14 x 14inch groß.

Alles Liebe vom quappwurm


Freitag, 3. März 2017

Wenn man keinen Deckel hat

... dann näht man sich eben einen!!!
Die Gegenstände in dieser schönen Holzbox waren ständig verstaubt, weil sie eben keinen Deckel hatte. Und da habe ich gestern eben einen genäht - aus Wachstuch und Biasband als schönem Abschluss. Ging ganz schnell, ganz einfach, ist praktisch weil abwischbar und sieht total witzig aus, finde ich.



 Liebe Grüße vom quappwurm


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...