Tutorial Mini-Häuschen

Mini-Häuser 
Fertige Größe: ca.10cm breit, 7cm hoch, 3cm tief


Material:
Stoffreste
Stickgarn
Zauberwatte
Evtl. Knöpfe, Borte etc. zum Verzieren
Textilkleber

Zuschnitte (Nahtzugaben sind enthalten (0,75cm))
Boden: 1 Rechteck 8,5x4,5cm
Seitenteile: 2 Rechtecke 4,5x6cm
Dach Innenteil: 1 Rechteck4,5x14cm
Front/Rückseite Unterteil: 2 Rechtecke 8,5x6cm
Front/Rückseite Oberteil: 2 Dreiecke aus 2 Rechtecken 10x7cm, Mitte markieren, Seiten abschrägen
Fenster: 2 Rechtecke ca. 2x2,5cm
Dachüberstand (wird extra genäht und aufgeklebt): 2 Rechtecke 14,5x5cm


Nähen:
Front- bzw. Rücken-Ober- und Unterteile zusammennähen
Fenster mit Spannstichen und Stickgarn aufnähen (3fädig)
Nahtkante mit Hexenstichen, Borten o.ä. verzieren.
Beides kann man auch ganz zum Schluss machen, ich finde aber, dass es am Anfang leichter geht.


Randstücke wie folgt an den kurzen Seiten aneinander nähen: Seitenteil – Boden – Seitenteil – Dach Innenteil. Dabei die Nähte im Abstand der Nahtzugabe beginnen und enden lassen. Nähte immer sichern!



Dann diesen Streifen rechts auf rechts an das Frontteil nähen, bei einem Seitenteil beginnen. Das Wichtigste ist hier: Am Ende der Naht jeweils an der Nahtzugabe enden, Naht sichern. An jeder Ecke neu ansetzen, nicht „um die Ecke nähen“!!

Am Dachfirst den Stoff ein bisschen einschneiden und dann die nächste Naht ansetzen.


Nun die Rückseite genauso annähen, auch hier auf das Beenden der Nähte an der Nahtzugabe achten.
Sind alle Teile aneinander genäht, bleibt eine offene Naht zwischen einem Seitenteil und dem Dachinnenteil. Durch diese Naht das Häuschen wenden und die Ecken gut herausdrücken.


Das Häuschen nun mit Zauberwatte füllen und die Naht mit der Hand schließen.
Entlang der Nähte Seitenteile – Front/Rückseite und Boden – Front/Rückseite die Nähte zusammendrücken und kantennah eine Ziernaht mit Stickgarn anbringen (Running Stitch). Auf beiden Seiten sticken.


Dachüberstand nähen:
Die beiden zugeschnittenen Teile rechts auf rechts legen und drei Seiten kantennah abnähen. Teil wenden, an der offenen Seite einschlagen und die Naht von außen kantennah absteppen.
Rundherum mit Stickgarn und Running Stitches verzieren. Streifen in der Mitte falten und am „First“ ebenfalls eine Ziernaht anbringen.


Fertigstellung:
Dachüberstand mit Textilkleber auf das Häuschen kleben.
Eventuell Knöpfe o.ä. als Verzierung anbringen.
Eventuell einen Aufhänger anbringen.


Viel Spaß beim Nähen wünscht euch der quappwurm!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...