Mittwoch, 9. Februar 2011

Fast auf der Zielgeraden

Da ihr ja die Entstehung des Jewel-Box-Quilts von Anfang an mit verfolgt habt, will ich euch auch das Quilten nicht vorenthalten. Ich habe mich für ein einfaches, aber - wie ich finde - sehr wirkungsvolles "Muster" entschieden. Dabei spielte auch eine Rolle, dass ich, wenn ich durch die Farbflächen gequiltet hätte, ein farbloses Garn hätte verwenden müssen, und damit habe ich denkbar schlechte Erfahrungen gemacht. Die Wirkung des Musters gefällt mir gut, das werdet ihr dann erst am Ende sehen können. Für den Rand habe ich auch schon eine passende Idee ...


Today I'll show you the quilting design I chose for my Jewel-Box-Quilt. It's an easy design but very effective for this pattern. With another design, I should have sewn through the colored patches and than I should have used invisible thread and I have very bad experiences therewith. I've some matching ideas for the border, too ...
Liebe Grüße vom quappwurm

1 Kommentar:

  1. Hallo Chris,
    ja, farbloses Garn mag ich auch nicht, hat so was steifes und läßt sich besonders per Hand nur widerstrebend verarbeiten. Ich mag auch lieber "normales" Garn.
    Dein Quilt gefällt mir sehr.
    LG Doris

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...