Samstag, 17. Juni 2017

Nachzügler

Irgendwie gehen die aktuellen Trends ja immer an mir vorbei und ich schleiche dann Jahre später hinterher. So auch dieses Mal, denn die "Spülis" (= gestrickte oder gehäkelte Spültücher) sind ja auch vor einiger Zeit schon aktuell gewesen, doch ich habe sie gerade erst für mich entdeckt. Die postive Seite ist, dass es inzwischen im Netz viele schöne Muster zum Nachstricken gibt, und so bin ich mal in Produktion gegangen. Hier die ersten drei Exemplare in rosa:


Ich habe noch eine Serie in blau geplant, da habe ich die Wolle schon bereit liegen.
Gestrickt aus ONlinie 165 Sandy, verschiedene Farben, 100% Baumwolle, 120m/50g. Ein Knäuel reicht gut für einen "Spüli".

Liebe Grüße vom quappwurm



Kommentare:

  1. Deine Spülis sind sehr schön. Mit ihren fröhlichen Farben sehen sie richtig modern aus.
    Eine meiner ersten Strickarbeiten in der Schule war so ein Spüli. Gestrickt in Rippen und einem farblosen mausgrau. :-( Mich schüttelt es noch heute, wenn ich an die Farbe denke.
    Herzliche Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Toll sehen deine Spülis aus...ich habe hier auch zwei gestrickte Spülis, die ich geschenkt beakm, in Gebrauch.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Da bist du nicht die Einzige, die die Spülis jetzt für sich entdeckt. Meine Tochter hat gerade welche in Arbeit. Das sind ja alles richtige kleine Kunstwerke.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch so ein Spätzünder ;) Macht aber nix, so können wir von den Erfahrungen der anderen lernen....
    Ganz liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...